Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Globus-Baumarkt eröffnet im Februar 2015

Peine Globus-Baumarkt eröffnet im Februar 2015

Stederdorf. Die Arbeiten an einem der größten Baumärkte in der Region stehen kurz vor dem Abschluss: Im Februar 2015 soll der neue Globus-Markt an der Caroline-Herschel-Straße eröffnet werden.

Voriger Artikel
KVHS startet Pilot-Projekt „Coach Group“
Nächster Artikel
Wird Friedrich Heuser Radfahrer Deutschlands?

Auf der Globus-Baustelle werden zurzeit die Parkplätze hergerichtet. Das markante Gebäude steht schon.

Quelle: im

Die markante Glas-Fassade des Eingangsbereich ist schon fast fertig. Nachdem Globus einige der Max-Bahr-Märkte übernommen hatte, wurde die eigentlich schon für dieses Jahr geplante Eröffnung verschoben.

Der symbolische erste Spatenstich war Ende Juni erfolgt (PAZ berichtete). Dabei war deutlich geworden, dass Globus schon lange Interesse am Standort Peine hatte. Seinerzeit hatte der Erster Stadtrat Friedhelm Seffer schmunzelnd aus einem Schreiben vom Januar 2012 vorgelesen, in dem die Stadt das Globus-Angebot ablehnte und dem Unternehmen für die weitere Standort-Suche alles Gute wünschte.

Nun entsteht mit einer Verkaufsfläche von insgesamt rund 13 400 Quadratmetern bis Februar einer der größten Baumärkte der Region. Globus hatte die bereits für dieses Jahr vorgesehene Eröffnung verschoben, weil bei der Übernahme der Max-Bahr-Märkte der Bau in Peine noch nicht begonnen hatte, sagte der neue Peiner Marktleiter Friedhelm Pulskamp. Zu den ehemaligen Max-Bahr-Märkten, die jetzt unter dem Dach von Globus firmieren, gehören zum Beispiel die Niederlassungen in Salzgitter, Braunschweig und Goslar.

Pulskamp machte sich gestern persönlich vom Baufortschritt in Peine ein Bild. Vor Ort zur Baubesprechung waren auch Globus-Projektleiter Mike Bachmann und Bauleiter Sascha Messer von der RS Plan AG.

Aktuell wird der Parkplatz auf dem weitläufigen Gelände im Stederdorfer Gewerbegebiet fertig gestellt. „Das soll noch vor dem ersten Frost abgeschlossen sein“, sagte Pulskamp. Schon im Dezember sollen die ersten Regale im Markt aufgebaut und eingeräumt werden.

Insgesamt präsentiert Globus rund 60 000 Artikel in dem 8300 Quadratmeter großen Geschäft mit rund 2700 Quadratmeter großer Kalthalle. Dazu kommen noch einmal rund 2400 Quadratmeter Außenfläche. Für den Betrieb des neuen Marktes hat Globus 85 Mitarbeiter eingestellt. Zum Konzept gehört auch eine eigene Gastronomie, die vom Unternehmen selbst unterhalten wird. Dort gibt es täglich wechselnde Gerichte, aber auch Standards wie zum Beispiel Schnitzel.

Von Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung