Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gillmeister: Fünf Profis gaben Buchtipps

Peine Gillmeister: Fünf Profis gaben Buchtipps

Peine. Heimelig ging es am vergangenen Sonnabend in der Buchhandlung Gillmeister zu. Bei Kaffee und Kuchen konnten sich die rund 100 Besucher die besten Buchtipps von fünf Profis abholen und damit in die langen Winterabende starten.

Voriger Artikel
Gedenken an Opfer von Krieg, Gewalt und Terror
Nächster Artikel
Bestürzung über Pariser Anschläge: Muslime verurteilen Tat

Lese-Tipps gaben die Buchhändler Anett Nestler, Wolf Dietrich Werner, Sabine Künnecke und Julia Deuling sowie Annette Meliß, Leiterin der Stadtbücherei Peine.

Quelle: bol

Doch bevor es an das stimmungsvolle Entdecken der Bücher ging, forderte Hubertus Gillmeister die Besucher auf, sich kurz zu erheben und in Stille der Opfer in Paris zu gedenken.

Anschließend baute der Buchhändler eine humorvolle Brücke, um der Veranstaltung nicht den Stempel des Schreckens aufzudrücken. „Was bei der Suche nach Trüffeln die Trüffelschweine sind, sind hier unsere Buchhändler“, sagte er und erntete damit großes Gelächter. Doch der Vergleich stimmt, denn die Buchhändler Anett Nestler, Wolf Dietrich Werner, Sabine Künnecke und Julia Deuling sowie Annette Meliß, Leiterin der Stadtbücherei Peine, hatten Bücher im Gepäck, die abseits des Mainstreams für unvergessliche Lesestunden sorgen. Wahre Juwele der Literatur hatten die Akteure herausgesucht und präsentierten diese mit einer Begeisterung, die sofort auf das Publikum übersprang.

Es sind Bücher, „die sich ins Herz des Leser schleichen“, wie Nestler ihre Favoriten beschrieb oder „farbenprächtige, mitreißende Geschichten.“ Um dem Zuhörer das Mitschreiben der Buchtipps zu ersparen, hatte das Gillmeister-Team zuvor eine Liste mit allen 26 Vorstellungen zusammengestellt. Und gerade jene Liste ließt sich wie ein bunter Blumenstrauß an Literatur. Vorgestellt wurden unter anderen „Als Schisser um die Welt“ von Jan Kowalsky oder „Das verhängnisvolle Talent des Herrn Rong“ von Mai Jia. Ein ganz besonderes Buch, das in seiner Art wahrlich einzigartig ist, stellte Sabine Künnecke vor: „S. Das Schiff des Theseus“ von Doug Dorst und J.J. Abrams. Nicht nur das die Geschichte des Buches fasziniert, auch dessen Aufmachung mit seitlichen Notizen und Fußnoten, machen diese limitierte Auflage zu etwas ganz besonderem und begeistert jeden Bibliophilen. Rund zwei Stunden dauerte die Präsentation, in deren Anschluss ein geselliges Beisammensein im Vordergrund stand.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung