Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
„Gemeinsam helfen“: Alle 53 Sieger

Preisverleihung in St. Jakobi „Gemeinsam helfen“: Alle 53 Sieger

„Gemeinsam helfen“ ist eine Erfolgsgeschichte: Sieben Jahre gibt es die Initiative, bei der PAZ-Leser soziale Projekte mit einem Anruf unterstützen, nun schon. Bei der diesjährigen Preisverleihung in der St.-Jakobi-Kirche konnten erneut Rekordzahlen vermeldet werden.

Peine Jakobi 52.322256 10.227284
Google Map of 52.322256,10.227284
Peine Jakobi Mehr Infos
Nächster Artikel
Tolle Chance für PAZ-Abonnenten

Gewinner bei „Gemeinsam helfen“: Die kirchliche Nonprofit-Organisation „MGE – Mittendrin. Gott. Erleben“.
 

Quelle: Michael Lieb

Peine.  Von wegen verflixt: Im siebten Jahr hat sich die PAZ-Initiative „Gemeinsam helfen“ noch einmal weiter entwickelt und neue Bestmarken gesetzt. 53 Teilnehmer und 15 000 Euro Preisgeld – das ist neuer Rekord. Die Preisverleihung fand erstmals in der St.-Jakobi-Kirche statt, die einen würdigen Rahmen für die Veranstaltung bildete. Mehr als 150 Gäste waren gekommen, um die Gewinner zu feiern, die von den PAZ-Lesern per Telefonabstimmung gewählt wurden.

2e7e1a22-5268-11e7-b870-8d64d1d73437

Die Preisverleihung zur PAZ-Initiative „Gemeinsam helfen“ fand erstmals in der St.-Jakobi-Kirche statt. Mehr als 100 Gäste waren gekommen, um die Gewinner zu feiern, die von den PAZ-Lesern per Telefonabstimmung gewählt wurden. 53 soziale Projekte werden mit insgesamt 15000 Euro unterstützt.

Zur Bildergalerie

Der mit 2500 Euro dotierte erste Preis ging an die kirchliche Nonprofit-Organisation „MGE – Mittendrin. Gott. Erleben“. Mit 34 Prozent aller Anrufe lag sie mit Abstand vorn. Mit dem Preisgeld soll nun ein Fußballcamp finanziert und organisiert werden. Zweiter wurde der Tier- und Ökogarten der Integrierten Gesamtschule (IGS) Vöhrum, der mit seinem Preisgeld in Höhe von 1500 Euro das Projekt „Haltung von Tieren auf Probe“ realisieren möchte. 21 Prozent der Anrufe zog der Ökogarten. Den dritten Preis (1000 Euro) holte die Grove-Moldovan-Foundation aus Wendeburg mit 13 Prozent der Anrufe für ihr Projekt „Art for help“. Den „vierten Preis“ teilten sich die übrigen 50 Teilnehmer, die jeweils 200 Euro für ihre Projekte erhielten.

Eingangs hatte Pastor Frank Niemann die Gäste in „seiner“ Kirche begrüßt und herausgestellt, was „Gemeinsam helfen“ bedeuten kann. Als aktuelles Beispiel nannte er die große Hilfswelle nach dem Hochhaus-Brand in London, wo vor allem auch Menschen, die selbst nichts haben, einen Beitrag geleistet hätten, um andere zu unterstützen. Und genauso sei es eben auch bei „Gemeinsam helfen“.

Anschließend stellte Carsten Winkler, PAZ-Anzeigenleiter und geistiger Vater der PAZ-Initiative, die aktuellen Zahlen der Anrufaktion vor: 3625 PAZ-Leser haben in diesem Jahr zum Telefonhörer gegriffen, um „Gemeinsam helfen“ zu unterstützen. Die Gewinnsumme von 15 000 Euro sei aber auch durch die Unterstützung zahlreicher Firmen zusammen gekommen. Einen großen Beitrag leistete dabei die Volksbank Brawo, die erstmals dabei war. Deren Direktionsleiter aus Peine, Stefan Honrath, richtete ein Video-Grußwort an die Gäste in der Kirche, da er an der Vertreterversammlung seiner Bank teilnehmen musste. Darin würdigte er die PAZ-Initiative und kündigte an, dass die Volksbank im nächsten Jahr wieder als Partner dabei sein wird. Die Preise wurden von Carsten Winkler und PAZ-Geschäftsführer Gordon Firl an die Gewinner übergeben, die damit nun ihre sozialen Projekte finanzieren können. Moderiert wurde die Übergabe von PAZ-Chefredakteur Dirk Borth und PAZ-Mitarbeiterin Dr. Nicole Laskowski. Fazit: Das siebte Jahr war für „Gemeinsam helfen“ keineswegs verflixt, sondern äußerst erfolgreich und ermutigend. Die nächste Auflage folgt 2018, ganz sicher!

Von Michael Lieb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Freischießen 2017 - Bunter Umzug 2

Freischießen 2017: Der bunte Umzug machte Halt auf dem PAZ-Verlagshof - Bei der Wahl der Kostüme war der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Das wichtigste war doch: Spaß haben und sich einmal im Jahr gehen lassen.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung