Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Gelungener Musikabend in Grundschule

Rosenthal Gelungener Musikabend in Grundschule

Peine. Zum 52. Musikabend hatte die Grundschule Rosenthal-Schwicheldt eingeladen. Zu sehen waren gleich zwei Vorstellungen in der mit bunten Fischschwärmen, flatternder Badekleidung, einer lachenden Sonne und Schäfchenwolken geschmückten Turnhalle.

Voriger Artikel
Liste von Ärzten, die Geld von Pharmafirmen erhielten
Nächster Artikel
Anschlag in Nizza: Peiner Politiker sind geschockt

Die Grundschüler sangen - passend zum Thema - in sommerlicher Kleidung.

In der ersten musizierten Schüler der Klassen 1 und 2 für ihre Eltern, Geschwister und das Kollegium unter der Gesamtleitung von Silke Bartscht. Der Zwergenchor sang vom „Nackidei“, vom Sommer, und davon, dass Singen eine coole Sache sei. Der Trommelkurs trommelte sogar ohne Dirigenten komplizierte Rhythmen auf den neuen Djemben, Cachons und Bongos, und die Flöten-AGs, Leitung Regina Westphal, entführten musikalisch nach Frankreich und England.

Neben den aus dem Schulleben nicht mehr wegzudenkenden AGs und Kursen hatten aber auch Solokünstler die Gelegenheit, ihr Können zu präsentieren. Sophie Langer, Lotta Gaul und Marlene Michels beeindruckten am Klavier, Julius Walkling auf der Geige. Die mit 350 Zuschauern gut besuchte Veranstaltung brachte auch großzügige Spendengelder, die in die Anschaffung neuer Mikrophone flossen. Gerahmt wurde das Konzert vom Kanon „Lachend, lachend, lachend kommt der Sommer über das Feld“.

In einer Pause gab es die Gelegenheit, sich vom Förderverein mit Getränken oder Speisen verwöhnen zu lassen. Für das zweite Konzert hatte Musik-Fachbereichsleiterin Heike Pollenske eine Rahmenhandlung geschrieben, die die Musikstücke thematisch ordnete und zusammenführte, jeweils mit passenden Liedstrophen der Lieder „Sommer ist ins Land gezogen“ und „Hast du schon mal nachgedacht“, gesungen von Mädchen- und Jungenchor, und dem Stück „Gleitschirm“ der Orff-AG kombiniert.

Schulleiter Dirk Osburg, dessen erster Musikabend es war, dankte allen Kindern und dem Kollegium, aber auch den Eltern, ohne deren Unterstützung diese Aufführungen so nicht möglich gewesen wären. „Namentlich sei hier Gunnar Gaul genannt, der die Klavierbegleitung an diesem Spätnachmittag übernahm“, sagt Schulleiter Osburg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung