Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 14° Gewitter

Navigation:
Fusionsgespräche der Kreissparkasse

Kreis Peine Fusionsgespräche der Kreissparkasse

In welche Richtung die Kreissparkasse (KSK) Peine bei ihren Fusionsverhandlungen gehen soll, entscheidet der Kreistag in einer Sondersitzung am Freitag in der Mensa des Gymnasiums am Silberkamp. Aktuell führt die KSK Gespräche mit ihrem Schwester-Institut der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg.

Voriger Artikel
Bürgerstiftung: 191.000 Euro für soziale Projekte
Nächster Artikel
Schülerinnen spendeten 4400 Euro für Spielplatz

Die Hauptstelle der Kreissparkasse Peine an der Celler Straße: Am 5 Februar entscheidet der Kreistag, in welche Richtung das Institut Fusionsgespräche führen soll.

Quelle: Archiv

Peine. Sondierungsgespräche hatte es zuvor auch mit den Sparkassen Hildesheim und Goslar/Harz gegeben. Als der zunächst nicht vorhandene Fusionswille aus Richtung Gifhorn und Wolfsburg doch noch bekundet wurde, legte die Kreissparkasse Peine die Gespräche mit Hildesheim und Goslar auf Eis, hielt sich aber eine Option offen, bis zum 6. Februar 2016 wieder einsteigen zu können.

In der Kreistagssitzung am 5. Februar gibt es also die letzte Möglichkeit für die Politik die Weichen zu stellen. Weitere theoretische Fusionsmöglichkeiten für die KSK Peine gibt es nicht. Denn die Sparkasse Hannover ist mit rund 13,3 Milliarden Euro Geschäftsvolumen im Vergleich zu den 1,5 Milliarden Volumen des Peiner Instituts so groß, dass Peine in der neuen Einrichtung untergehen würde. Genauso wenig kommt eine Fusion mit der Braunschweigischen Landessparkasse infrage, weil diese als Abteilung der Norddeutschen Landesbank geführt wird und keine eigene Sparkasse ist.

Eine Notlage besteht für die KSK Peine zurzeit nicht. Allerdings erscheint es dem Verwaltungsrat sinnvoll, die Zukunft des Geldinstituts jetzt festzulegen. Denn in den kommenden fünf bis zehn Jahren werde es schwieriger, die betriebswirtschaftlich erforderlichen Risikotragfähigkeit sicherzustellen.

An diesem Donnerstag tagt der Verwaltungsrat der KSK noch einmal, um für den Kreistag eine Beschluss-Empfehlung vorzubereiten. Voraussichtlich soll am 16. März dann darüber entschieden werden, ob die KSK fusioniert oder nicht.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Peiner Spargelmarkt
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung