Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Fuhseschotten feierten schottischen Nationaldichter

Peine Fuhseschotten feierten schottischen Nationaldichter

Peine. Wenn es um den schottischen Nationaldichter Robert Burns geht, verstehen die Fuhseschotten vom Scottish Culture Club Peine sehr viel Spaß - und noch mehr verstehen sie es, Burns zu Ehren das berühmte Burns Supper zu feiern.

Voriger Artikel
Grüne: Freude über gutes Ergebnis bei Landtagswahl
Nächster Artikel
Wegen Kälte: Akute Lebensgefahr für Obdachlose

Die Peiner Schotten zelebrierten den Haggis.

Quelle: pif

„Ausverkauft!“ hieß es schon Anfang Januar. Und die beliebte Veranstaltung bot am Samstag einen Höhepunkt nach dem anderen - nicht zu vergessen, den Haggis. Das ist gefüllter Schafsmagen. Das Rezept ist einfach - und lecker. Herz, Lunge und Leber werden zu Hackfleisch verarbeitet, mit Haferflocken, Muskatnuss und Gewürzen veredelt. Dazu kommt Talg, damit die leckere, pikante Speise Feuchtigkeit und Festigkeit erhält. Beilagen: Kartoffelbrei und Steckrüben. Übrigens: 70Kilo Haggis kamen diesmal auf den Tisch, sagte Ernst-August Horneffer, Vorsitzender der Fuhseschotten.

Traditionell feiern die Peiner Schotten beim Burns Supper nicht nur Robert Burns, sondern ein Stück weit auch sich selbst. Alle Abteilungen des Vereins bringen sich bei der Gestaltung des Abends mit ein und genau das macht den Charme der Veranstaltung aus. Wer als Gast dabei ist, darf sich an diesem Abend auch ein wenig als Teil der „schottischen“ Familie in Peine fühlen.

Fest zum Programm gehören die Toasts an die Damen und an die Herren. Mit dem weiblichen Geschlecht beschäftigte sich Bürger-Jäger-Heim-Koch Oliver Winkel. Die Antwort kam von Iris-Nicole Masson.

Ganz viel Musik gab es von der Owl Town Pipe & Drum Band - die Keimzelle des Vereins. Doch der Scottish Culture Club ist heute weit mehr als „nur“ die Band, die inzwischen auf hohem Niveau spielt. Alan Hodgkinson begrüßte die Gäste mit Gedichten des Nationdichters. Die Folksingers präsentierten sich mit ihrem neuen Chorleiter Michael Schwenke.

Tanzeinlagen gab es von Owl Town Dancers, die zwischendurch auch Gäste aus dem Publikum zum Tanz baten. Fazit: Ein rundherum gelungener Abend.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung