Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fünfter Weihnachtsmarkt „auf“ Telgte: Winter-Wetter schreckte Besucher nicht ab

Telgte Fünfter Weihnachtsmarkt „auf“ Telgte: Winter-Wetter schreckte Besucher nicht ab

Telgte. Adventliches Stöbern und Schlemmen für den guten Zweck: Vom nasskalten Wetter hatten sich die Weihnachtsmarktbummler nicht abschrecken lassen und waren am Sonnabend zahlreich in die Telgter Laubenkolonie Friedrichsruh gekommen.

Voriger Artikel
Wasserverband Peine will 2014 mehr als 34 Millionen Euro investieren
Nächster Artikel
Adventliche Stimmung beim traditionellen Turmblasen

Familie Walther wärmte sich mit heißen Getränken und bummelte über den Weihnachtsmarkt.

Quelle: ck

Rund um das Vereinshaus, die „Alte Stadtwache“, gab es an den Ständen allerlei zu erstehen und zu genießen - und die Gewinne werden wie bei den vier vergangenen Markt-Veranstaltungen an eine örtliche Einrichtung gespendet.

„Ich bin froh, dass wir den Weihnachtsmarkt wegen des Wetters doch nicht abgesagt haben“, sagte Mit-Organisator Wolfgang Tostmann. In einer „Krisensitzung“ am Morgen habe man beschlossen, dem drohenden Schnee und Regen zu trotzen. Eine gute Entscheidung, meinte Imker Tostmann, der selbst beim Markt seine Bienenerzeugnisse anbot.

Teils dick vermummt und die Hände an dampfenden Getränkebechern wärmend schlenderten die jungen und älteren Besucher von Stand zu Stand. Da wurden bunte Holzfiguren angeboten, Selbstgebasteltes, gestrickte Socken, verführerisch aussehende Plätzchen und der Edekamarkt Ersu war mit einem Tombola-Stand vertreten, an dem keine Nieten gezogen werden konnten.

„Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung vom Supermarkt“, sagte Tostmann. Vergangenes Jahr seien insgesamt über 750 Euro beim Weihnachtsmarkt zusammengekommen und konnten der Fröbelschule übergeben werden. Den diesjährigen Erlös bekommt der Verein Pro Telgte, der das Miteinander, gerade im Alter, unterstützt.

Musikalisch eröffnet hatten das adventliche Treiben der Chor der Fröbelschule und Kinder der Kita Pusteblume. Pastor Jens Kertess hielt zudem eine Kurzandacht.

Leuchtende Kinderaugen verursachte zudem das 32 Jahre alte Pony vom Ökogarten. Beny drehte mit seinen kleinen Reitern auf dem Rücken gemächlich seine Runden. „Das hat richtig Spaß gemacht“, sagte Pferdefan Aylin (7) und strahlte.

ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung