Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Frühstücks-Aktion auf dem Marktplatz mit 265 Teilnehmern, Comedy und Show

Peine Frühstücks-Aktion auf dem Marktplatz mit 265 Teilnehmern, Comedy und Show

Peine. Ausgelassene Stimmung herrschte am Samstagvormittag bei einer großen Frühstücks-Aktion auf dem Marktplatz. Die Mischung aus Musik und Comedy traf offenbar voll den Nerv der 265 Teilnehmer, die sich von dem Programm sichtlich mitreißen ließen.

Voriger Artikel
Umfrage zu unerlaubter Telefonwerbung startet
Nächster Artikel
Tatort Bibel: Gottesdienstbesucher schlüpften in die Rolle von Kommissaren

Ausgelassene Stimmung beim Frühstück auf dem Markplatz: Bei der Comedy-Show der Gruppe „The Buschs“, bestehend aus Bernd und Andreas Busch, blieb kein Auge trocken.

Quelle: mic

Das kulinarische Spektakel bildete den Auftakt des „Ab in die Mitte“-Projektes „Peine l@chelt“ (PAZ berichtete). Organisiert wurde es von Peine Marketing - die Stadtwerke Peine und die PAZ traten dabei als Sponsoren auf.

Zur guten Stimmung trug sicherlich das angenehme Sommerwetter bei. Kurz vor Beginn riss die Wolkendecke auf, und die Sonne schien. Eine denkbar günstige Voraussetzung für ein Frühstück unter freiem Himmel. Dem ernst gemeinten Hintergrund der Aktion nahm sich Peines Bürgermeister Michael Kessler (SPD) in seiner Rede an: „Das Internet macht den Handel in den Innenstädten kaputt.“ Branchenprimus Amazon etwa kontrolliere bereits 20 Prozent des deutschen Buchhandels. „Das ist Kultur-bedrohend“, fand Kessler deutlich Worte und lud schließlich alle Frühstücks-Gäste dazu ein, ihr Geld lieber in den Geschäften in der Peiner Innenstadt als im Internet auszugeben.

Ausgelassene Stimmung beim Frühstück auf dem Peiner Marktplatz.

Zur Bildergalerie

Den Unterhaltungsteil gestalteten „The Busch“ mit lustig-ironischem Varieté von Vater (Bernd) und Sohn (Andreas) Busch. Die wandelnden Koch-Musiker „À la carte“ interpretierten bekannte Hits und verpackten sie in eine witzige Moderation. Eine Fotografin machte Porträts von den Gästen, die später für eine Peine-Werbeaktion verwendet werden sollen.

Beim Frühstück ausgeschenkt wurde ausschließlich fair gehandelter Kaffee (rund 150 Liter), und ausgeschenkt wurde dieser von zwölf freiwilligen Helfern des Deutschen Roten Kreuzes. Das Frühstück selbst wurde von der Fleischerei Rohde aus Edemissen geliefert.

Der Geschäftsführer von Peine Marketing, Thomas Severin, war mit der Resonanz zufrieden. Froh war auch seine Mitarbeiterin und Organisatorin Marina Schmidtmeier darüber, dass ihr Plan B, das Frühstück bei Regen in die City-Galerie zu verlegen, keine Anwendung finden musste.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung