Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Friedrich-Ebert-Platz in Südstadt: Neues Seniorenheim soll bald kommen

Peine. Friedrich-Ebert-Platz in Südstadt: Neues Seniorenheim soll bald kommen

Am Peiner Friedrich-Ebert-Platz in der Peiner Südstadt soll in Kürze ein neues Senioren- und Pflegeheim gebaut werden. Der städtische Ausschuss für Planung und Sicherheit wird darüber in seiner Sitzung am Mittwoch, 26. März, ab 17 Uhr im großen Besprechungsraum des Rathauses sprechen und abstimmen.

Voriger Artikel
Circus Togolini feiert heute Premiere
Nächster Artikel
Schwelbrand in Küche: Einsatz am späten Abend

Die Computer-Grafik zeigt, wie später das neue Seniorenheim am Friedrich-Ebert-Platz aussehen soll.

Peine. Am Peiner Friedrich-Ebert-Platz in der Peiner Südstadt soll in Kürze ein neues Senioren- und Pflegeheim gebaut werden. Der städtische Ausschuss für Planung und Sicherheit wird darüber in seiner Sitzung am Mittwoch, 26. März, ab 17 Uhr im großen Besprechungsraum des Rathauses diskutieren und abstimmen. Dann will man die Pläne öffentlich auslegen. Die Kosten für das Seniorenheim sollen im Millionenbereich liegen (PAZ berichtete).

Ein privater Investor, den die Stadt namentlich noch nicht nennen möchte, will ein Seniorenheim am Friedrich-Ebert-Platz an der Ecke zur Ilseder Straße in der Südstadt bauen. Laut Stadt-Sprecherin Karin Richter sollen im Heim „auf drei Etagen insgesamt 58 Pflegeplätze eingerichtet werden“.

Das Gebäude auf dem Grundstück an der Ilseder Straße 2 wird abgerissen. Dagegen bleibt das Haus Ilseder Straße 4 erhalten und soll in den Neubau eingebunden werden.

Geplant ist im Heim auch die spezielle Pflege von Demenzkranken. Man will dort etwa 26 Personen betreuen. Dabei können die dementen Bewohner die Station nicht unbemerkt verlassen, denn es werden Lichtschranken eingebaut. Der benachbarte Garten soll von diesen Bewohnern nur tagsüber bis 18 Uhr genutzt werden können.

Der Haupteingang ist ebenso wie die Anlieferung für die Küche von der Ilseder Straße aus geplant. Dabei ist der Altbau für die Küche sowie das Personal vorgesehen und im Zwischenbau werden Empfang, Therapie und Büroraum untergebracht.

Stellplätze für Autos soll es im Westen des Gebäudes und an der Ilseder Straße geben. Öffentliche Parkplätze stehen dann auf dem Friedrich-Ebert-Platz zur Verfügung.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung