Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Frau (23) nach betrügerischer Bettelei festgenommen

Peine Frau (23) nach betrügerischer Bettelei festgenommen

Peine. Am Montag, am späten Nachmittag, wurde in Peine, Kantstraße, auf dem als Parkplatz ausgewiesenen Schützenplatz in der Innenstadt, eine 23-jährige Frau aus Rumänien von der Polizei nach Zeugenhinweisen vorläufig festgenommen, weil sie in betrügerischer Absicht gebettelt hatte.

Voriger Artikel
Peine Marketing: Werbe-Clips sollen Image des Einzelhandels aufpolieren
Nächster Artikel
Einbruch in Firma an der Vöhrumer Straße

Die Frau hatte mehrere Personen angesprochen und um eine Spenden für eine fiktive Hilfsorganisation (Sammlung für Behinderte) gebeten. Hierzu legte sie u.a. auch den Zeugen einen Zettel samt Spendenliste vor, auf dem um eine Spende für den Bau einer Anlage für Taubstumme und körperlich Behinderte gebeten wird. Ein Beschäftigungsverhältnis zu dieser Hilfsorganisation besteht jedoch offensichtlich nicht.

Eine Personenüberprüfung der Polizei ergab, dass die Frau schon mehrfach wegen diesbezüglicher Taten aufgefallen ist. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird sie heute dem Amtsgericht in Peine zur Hauptverhandlungshaft vorgeführt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Freischießen 2017 - Bunter Umzug 2

Freischießen 2017: Der bunte Umzug machte Halt auf dem PAZ-Verlagshof - Bei der Wahl der Kostüme war der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Das wichtigste war doch: Spaß haben und sich einmal im Jahr gehen lassen.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung