Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Foto-Modell, auch mit Pampers

Blende 2009 Foto-Modell, auch mit Pampers

„Die Farbe Grün“ ist ein beliebtes Thema, aber auch zu „Haarig“ und „Notizen des Alltags“ haben die Hobby-Fotografen im Peiner Land originelle Ideen. Noch einmal wurde die Einsendefrist verlängert, aber der 15. Oktober ist endgültig der letzte Abgabetermin.

Voriger Artikel
„Heils Entscheidung ist ehrenwert“
Nächster Artikel
„Sauberen Acker hinterlassen“

Notizen des Alltags: Mit Pampers und viel Power unterwegs ist das kleine Mädchen, im Bild festgehalten von Claudia Wechs-Busch.

Quelle: prophoto

Peine. Raus in die Natur sind die meisten Peiner Hobby-Fotografen gegangen, um sich mit dem Thema „Die Farbe Grün“ auseinanderzusetzen. Aber auch anderswo gibt es viel Grünes zu entdecken, wie die Vielzahl an originellen und geglückten Einsendungen zeigt. Aber auch zu „Haarig“ oder zu „Notizen des Alltags“ kann man spannende Fotos machen, wie die vielen Fotografien, die bis jetzt für den Blende-Fotowettbewerb 2009 bei der PAZ eingegangen sind, zeigen. Und auch die Jugendlichen im Peiner Land haben für das speziell für sie ausgelobte Thema „Der letzte Schrei“ ausgefallene Ideen ins Bild gesetzt.

Noch immer erreichen täglich neue Bilder die PAZ-Redaktion. Um auch den Spätzündern noch die Teilnahme zu ermöglichen, wird der Einsendeschluss bis Donnerstag, 15. Oktober, verlängert.

Aber dann ist wirklich Schluss. Bilder, die bis zu diesem Tag nicht eingetroffen sind, können nicht mehr berücksichtigt werden.
In der ersten Runde von Blende 2009 wetteifern die PAZ-Hobby-Fotografen untereinander. Die in Peine prämierten Bilder werden in den Räumen der PAZ ausgestellt und nehmen an der bundesweiten Endausscheidung teil. Hier konnten schon häufig Peiner Amateur-Fotografen die Jury von ihren Bildern überzeugen.

Die besten Fotos werden in der PAZ veröffentlicht – und es gibt Preise zu gewinnen. Teilnehmen können alle Fotoamateure unter unseren Lesern.

Stichwort Teilnahme

Das Wichtigste für die Teilnahme am Blende-2009-Zeitungsleser-Fotowettbewerb ist natürlich die eigene Kreativität. Doch auch einige Formalitäten gilt es zu beachten.

Angenommen werden nur Papierbilder. Sie sollten ein Mindestmaß von 13 mal 18 Zentimetern haben und nicht größer als 20 mal 30 Zentimeter sein. Außerdem sollten sie weder aufgezogen noch passepartouriert sein. Damit die Fotos klar zugeordnet werden können, ist ein Namens- und Adresshinweis des Fotografen notwendig, bitte mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Aber Vorsicht bei Kugelschreibern: Sie drücken leicht durch. Bewährt hat sich ein Aufkleber auf der Rückseite des Bildes.

Zudem muss die Kategorie, in der das Bild in den Wettbewerb gehen soll, notiert werden. Für jede Kategorie können maximal drei Bilder eingereicht werden. Achtung: Für das Jugendthema sind nur junge Menschen bis 18 Jahre zugelassen.

Einsendeschluss ist am 15. September 2009. Einsendungen bitte an die Peiner Allgemeine Zeitung, Redaktion, Werderstraße 49, 31224 Peine, Kennwort: Fotowettbewerb „Blende 2009“.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung