Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Feuerwehrverband: 18 Ehrungen bei Versammlung

Kreisfeuerwehrverband Peine Feuerwehrverband: 18 Ehrungen bei Versammlung

„Gemeinsam sind wir stark“: das zeigten die rund 230 Kameraden und Gäste bei der 71. Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes (kurz: KFV) Peine in der Mensa des Schulzentrums Edemissen.

Edemissen Schulzentrum 52.391426 10.264763
Google Map of 52.391426,10.264763
Edemissen Schulzentrum Mehr Infos
Nächster Artikel
1970er-Jahre-Ausstellung im Peiner Kreismuseum

Die Versammlung war gut besucht.

Quelle: Lena Brandes

Peine. „Gemeinsam sind wir stark“: das zeigten die rund 230 Kameraden und Gäste bei der 71. Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes (kurz: KFV) Peine in der Mensa des Schulzentrums Edemissen.

Der Verbandsvorsitzende Rüdiger Ernst startete mit den Berichten aus dem vergangenen Jahr. „Unsere Aufgabe retten, bergen, löschen, schützen haben wir wieder gut erfüllt“, resümierte er. Insgesamt gebe es 75 Freiwillige Feuerwehren im Kreis Peine, deren Mitgliedszahlen etwas gefallen sind. Die Zahl der Einsätze, ob bei einem Brand oder Unfall, beläuft sich auf 1121 Einsätze. In Erinnerung geblieben sind zum Beispiel der Großbrand vergangen Juni im Rosenhagen.

Gruppenfoto

Gruppenfoto: Die geehrten Feuerwehrleute aus dem Kreis Peine.

Quelle: Lena Brandes

Matthias Möhle, Landtagsabgeordneter der SPD, richtete ein Grußwort an die Delegierten der Freiwilligen Feuerwehren, Die stellvertretende Bürgermeisterin Elke Kentner dankte den Freiwilligen Feuerwehren. Hubertus Heil, Bundestagsabgeordneter der SPD, sprach von einem respektvollen Umgang mit den Rettungskräften und der dahingehenden Gesetzesverschärfung.

Für eine musikalische Begleitung sorgte der Feuerwehmusikzug Abbensen unter der Leitung von Angela Nawo-Ernst.

Die Ehrungen bei der Kreisfeuerwehr

Als Auszeichnung für besondere Verdienste erhielten 18 Kameraden eine Ehrung. Die Ehrennadel in Silber des KFV Peine bekam Michael Hanne. Mit der Nadel des LFV Niedersachsen in Bronze wurden Andreas Krause, Wolfgang Klemke, Holger Riedel, Thorsten Arlt und Klaus-Dieter Rönner ausgezeichnet – und die silberne erhielten Marco Welzel sowie Heiko Fischer.

Das Ehrenkreuz des Deutschen Feuerwehrve gab es für Jörg Lüneberg und Axel-Uwe Berszinski. Die silberne Variante bekamen Frank Mill, Carsten Schmidt, Bernd Hlawa und Uwe Rau. Peter Splitt bekam das goldene Ehrenkreuz verliehen. Die Niedersächsische Feuerwehrehrenmedaille erhielt der ehemalige Bürgermeister Lengedes Hans-Hermann Baas. Zum Ehrenmitglied des KFV Peine wurde Günther Becker ernannt. Mit der Ehrennadel der Feuerwehrunfallklasse Niedersachsen in Gold wurde der erste Hauptfeuerwehrmann Gerd Asche ausgezeichnet.

Von Lena Brandes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

f95da484-965a-11e7-8562-8f56a419026a
Die Traumparade beim Eulenmarkt 2017

Die Traumparade war der krönende Abschluss des diesjährigen Eulenmarktes.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung