Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr überraschte Stadtbrandmeister auf Hochzeit

Peine Feuerwehr überraschte Stadtbrandmeister auf Hochzeit

Stederdorf. Wer sich eine Haustür-Klingel anbaut, die aussieht wie ein Alarmknopf für die Feuerwehr in öffentlichen Gebäuden, der mag nicht nur die Feuerwehr, der engagiert sich auch für sie. Timm Wiesemann ist Peines Stadtbrandmeister. Am Samstag hat der Stederdorfer ausnahmsweise mal keinen Alarm-Pieper in der Tasche gehabt, denn nach mehr als 14 Jahren „wilder Ehe“ hat er seine Partnerin Tanja Bodenstedt geheiratet.

Voriger Artikel
Walzwerker-Majestät Wolfgang Thiel feierte einen rauschenden Königsball
Nächster Artikel
„Ziemlich beste Freunde“ in Festsälen: Groteske Männerwirtschaft

Überraschung: Nach der Trauung von Timm und Tanja Wiesemann in der St.-Petrus-Kirche standen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Stederdorf mit Löschschläuchen Spalier.

Quelle: rb

Zur Feier des Tages wurde das Paar gleich mehrfach von den Feuerwehr-Kollegen des Bräutigams überrascht. Nach der Trauung in der Stederdorfer St.-Petrus-Kirche standen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Stederdorf, die Wiesemann einst als Ortsbrandmeister anführte, mit Löschschläuchen Spalier. Die Stederdorfer Junggesellen ließen ihr scheidendes Mitglied zum Abschied noch einmal schuften: Das frisch vermählte Paar, das sich einst in der Ausbildung bei der Kreissparkasse Peine kennengelernt hatte, musste Baumstämme sägen. Zur Feier im Saal des Hotels Schönau wurden Braut und Bräutigam stilecht in einem Feuerwehr-Oldtimer chauffiert.

Auf dem Parkplatz wartete schon die nächste Überraschung. Die Kernstadtwehr ließ das Brautpaar im wahrsten Sinne des Wortes hochleben: Mit einer exklusiven Fahrt im Korb der Drehleiter. In 30 Metern Höhe durften Timm und Tanja Wiesemann einen 360-Grad-Blick über ihren Wohnort Stederdorf genießen.

Bis in die Morgenstunden wurde anschließend gelöscht - der Durst der 140 Gäste. Ausruhen durfte sich das Paar gestern Morgen dann in Liegestühlen auf einem flugs in der Nacht von den Junggesellen in geheimer Mission angelegten Sandstrand auf der Hofeinfahrt der Wiesemanns. Dabei konnte sich das Paar schon einmal Vorfreude auf ihre Flitterwoche holen. Mit ihrer sieben Monate alten Tochter Lilly geht es nach Cuxhaven an die Nordseeküste.

m

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung