Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Feuerwehr löschte zwei Brände

Kreis Peine Feuerwehr löschte zwei Brände

Kreis Peine. Die Feuerwehren aus Mehrum und Peine wurden am Donnerstag zu zwei kleineren Bränden gerufen, die vermutlich durch Fahrlässigkeit entstanden sind. Was ist genau passiert?

Voriger Artikel
Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
WSC lädt zum Wasserskilaufen

In Mehrum rückte die Feuerwehr gegen 20:25 Uhr in den Brunnenweg, unmittelbar am Dorfteich 'Schlüte' aus, um dort den Brand einer Kopfweide zu löschen. In Peine brannte gegen 15:40 Uhr eine Hecke in der  Pelikanstraße. Auch dieses Feuer musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. Während in Mehrum die Brandursache
unbekannt ist, wird in Peine möglicherweise eine weggeworfene Zigarettenkippe das Feuer ausgelöst haben. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass aufgrund der zur Zeit anhaltenden Trockenheit eine erhöhte Brandgefahr besteht und dass keine brennenden Gegenstände, wie z.B. Zigarettenkippen achtlos weggeworfen werden sollten. Auch im Umgang mit offenen Feuer, z.B. mit Unkrautbrennern, sollte man eine besondere Vorsicht an den Tag legen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung