Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Festsäle: Turbulentes Weihnachtsfestvoller Überraschungen

Peine Festsäle: Turbulentes Weihnachtsfestvoller Überraschungen

Peine. Vom Wunsch nach einem Weihnachtsfest in trauter Familienrunde, dem immerwährenden Zwist zwischen den Generationen und der Schwierigkeit von Vätern, das Erwachsenwerden speziell ihrer Töchter zu akzeptieren, handelt die Komödie „Weiße Pracht“ von Stefan Vögel. Sie war am Mittwochabend in einer Inszenierung des Ohnsorg-Theaters in den Peiner Festsälen zu sehen.

Voriger Artikel
Rausch: Schoko-Weihnachtsmänner sind ein Exportschlager
Nächster Artikel
Weihnachtsmanns Rentier verschwunden: Kinder suchten auf dem Weihnachtsmarkt

Eine Familie, in der es an den Weihnachtstagen ziemlich turbulent zugeht, erlebten die Theaterfreunde in den Peiner Festsälen bei der Komödie „Weiße Pracht“.

Quelle: im

Großmutter Ida (Edda Loges) freut sich jedes Jahr darauf, zu Weihnachten ihre Familie um sich zu versammeln. Ihr Mann Jakob (Wilfried Dziallas) sieht dem Besuch eher mit gemischten Gefühlen entgegen. Der Schwiegersohn ist ihm nicht genehm und die Kinder - speziell Enkel Sebastian (Patric Dull) - sind ihm zu ungezogen.

Außerdem liegen seine Nerven noch aus anderem Grund blank: Dank einer riskanten Spekulation und ausbleibender ergiebiger Schneefälle droht der finanzielle Ruin.

Es kommt, wie es kommen muss: Trotz guter Vorsätze sind alle recht schnell voneinander genervt. Nur Oma Ida lässt sich nicht von ihrer Weihnachtsstimmung abbringen.

Erst als ein Jahrzehnte zurückliegendes delikates Geheimnis ihres Gatten ans Licht kommt, verliert sie die Fassung. Da gerät dann auch die frühe Schwangerschaft der 18-jährigen Enkelin Christine (Aline Krohn) in den Hintergrund - auch wenn der werdende Vater ein Türke und zunächst absolut nicht willkommen ist.

Als Zuschauer schwankte man zwischen dem Wiedererkennen der Weihnachts-Situation und der Erleichterung darüber, dass es im eigenen Zuhause so emotionsgeladen dann doch nicht zugeht.

Ein ernster Hintergrund, mit vielen teils recht deftigen Pointen fröhlich verpackt und verziert - das erwarten die Zuschauer vom Ohnsorg-Theater, und das bekamen sie auch. Viele Lacher, ein Publikum, das sich prächtig amüsierte, und anhaltender Applaus waren am Ende der verdiente Lohn für die Schauspieler.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung