Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Festsäle: Jürgen von der Lippe überzeugte

Peine Festsäle: Jürgen von der Lippe überzeugte

Peine. Schon seit Monaten waren die Karten für das neue Bühnenprogramm des berühmten Entertainers in den Peiner Festsälen restlos ausverkauft. Die, die rechtzeitig Tickets ergattern konnten, wurden am Samstag mit einem fulminanten Lachabend der Extraklasse belohnt.

Voriger Artikel
Kritik an Besuch der AfD im Flüchtlingsheim
Nächster Artikel
Kleinwüchsige Peinerin bekam umgebautes Auto

Jürgen von der Lippe: Die Peiner mussten Sätze aus den Buchstaben der einzelnen Worte bilden.

Quelle: ds

Jürgen von der Lippe machte den Peinern gleich zu Beginn klar, dass bei seiner Show eine erhöhte Wahrscheinlichkeit bestehe, selbst aktiv zu werden und nicht nur entspannt das Programm zu genießen.

So holte er den gesamten Saal bereits in den ersten Minuten von den Stühlen, dirigierte das Publikum mit einer Finte zu fröhlichen Gesichtern und ausdrucksvollen Klatschposen, dann holte er kurzerhand sein Handy hervor, machte ein Foto und bemerkte: „Für Facebook: Auch in Peine schon am Anfang Standing Ovations“. Schnell wurde klar, dass sich an den Lieblingsthemen des sympathischen Mitsechzigers nicht viel geändert hat - der Abend sollte sich, wie gewohnt, vorrangig um Sprache, Sex und Alkohol drehen. Der ehemalige Lehramtsstudent versteht es wie kein anderer, erlebte Alltagssituationen so speziell überspitzt und unwiderstehlich lustig wiederzugeben, dass den Zuschauern zwischenzeitlich kaum eine Lachpause vergönnt war. „Wart’s ab - hinten kackt die Ente“ sprach er mit westfälischer Trockenheit und regte sich lauthals über die Leute auf, die jede Kleinigkeit mit der Karte bezahlen und den gesamten Betrieb aufhalten.

Wie angekündigt, pickte sich Von der Lippe dann vier Leute aus der ersten Reihe heraus, die ihn für ein paar Spiele rund ums Thema Sprache auf der Bühne besuchen sollten. Beim Umgang mit seinen „freiwilligen Mitarbeitern“ stellte er seine Schlagfertigkeit unter Beweis und zeigte auch sein unsagbares Improvisationstalent, das jede seiner Shows einzigartig macht und ihr eine gewisse Würze verleiht.

Nach dem Auftritt zeigte sich der sympathische Fernsehstar noch einmal sehr publikumsnah: Er war noch lange Zeit im Foyer, verteilte Autogramme, signierte Bücher und machte Späße von Angesicht zu Angesicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung