Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Festsäle: „Die Courasche“ nach Grimmelshausen

Peine Festsäle: „Die Courasche“ nach Grimmelshausen

Peine. Unter dem Titel „Die Courasche“ präsentiert der Kulturring am morgigen Dienstag, 17. Februar, ein barockes Verwandlungsspiel nach dem Roman von Grimmelshausen mit Jutta Seifert. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Studio 99 auf der Bühne des Stadttheaters Peiner Festsäle.

Voriger Artikel
„Venezianische Nacht“ im Bürger-Jäger-Heim
Nächster Artikel
Diebe brachen in Vereinsheime ein

Tritt in den Peiner Festsälen auf: Jutta Seifert in „Die Courasche“ nach Grimmelshausen“.

Quelle: oh

Der Abend wird durch die Augustin-Stiftung Peine gefördert.

Zum Inhalt sagt Inga Schürz vom Kulturring Peine: „Courasche - eine außergewöhnliche Frau auf der Suche nach Glück, Unabhängigkeit und Reichtum. Sie behauptet sich in der Männerwelt, kämpft im Krieg wie eine Amazone, ist schön wie eine Göttin, verschlagen wie ein Dieb, gierig wie eine Hyäne.“

1618: der Dreißigjährige Krieg beginnt, Europa versinkt im Chaos. Als Dreizehnjährige wird Courasche zum Schutz vor Vergewaltigung in Männerkleider gesteckt, wird jedoch bei einer Rauferei als Mädchen enttarnt. Sie versucht, sich mit allen Mitteln zu behaupten und lässt sich auch von Niederlagen nicht abschrecken, kommt als Edelhure zu Wohlstand, verschafft sich in den Schlachten reiche Beute, verliert jedoch ihr ganzes Geld. Von den ihr unterlegenen Männern wird sie als Hexe diffamiert, gefoltert und vergewaltigt. Sie hat Liebesaffären und findet ihre Unabhängigkeit schließlich beim „Fahrenden Volk“.

„Durch Grimmelshausens saftige und dennoch kunstvolle Sprache und die überzeugende Darstellung, der in unterschiedlichste Rollen schlüpfenden Jutta Seifert, wird ein gelungenes Porträt der Courasche und der damaligen Zeit gezeichnet“, so Schürz.

sip

Tickets für diesen Abend: 16 Euro, ermäßigt 8 Euro gibt es im Servicebüro des Kulturrings (Forum Peine, Winkel 30, Telefon Servicebüro 05171-15666, Email: ticket@kulturring-peine.de) oder im Internet unter www.kulturring-peine.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung