Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
„Fest der Kulturen“ geht in die dritte Runde

Peine „Fest der Kulturen“ geht in die dritte Runde

Zum dritten Mal laden die Mitglieder des Bündnisses für Toleranz zum Fest der Kulturen ein. Am Samstag, 6. Juni, soll von 11 bis 14 Uhr ein Zeichen gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit gesetzt werden.

Voriger Artikel
Rasenmäher, Eisenplatte und Leuchten gestohlen
Nächster Artikel
Verkehrsunfallfluchten

Bereiten das Fest der Kulturen vor (v.l.): Doris Meyermann (l.) und Heiko Sachtleben.

Quelle: pif

Rund 30 Vereine, Verbände, Gruppen und Organisationen beteiligen sich am Programm rund um die Peiner City-Galerie.

„Das Fest gehört Anfang Juni mittlerweile zum festen Bestandteil der Veranstaltungen in Peine“, erklärte Heiko Sachtleben vom Bündnis für Toleranz. Die Schirmherrschaft hat wie gewohnt Landrat Franz Einhaus (SPD) übernommen, der auch zur Begrüßung gegen 11 Uhr erwartet wird.

Mit dem Termin soll ein klassisches Datum besetzt werden, an dem sich Neonazis treffen - und dabei auch schon einmal in Peine aufmarschiert sind (PAZ berichtete). Indem das Bündnis von Anfang an eine Veranstaltung angemeldet hat, soll es rechtsextremen Gruppen erschwert werden, in Peine eine Demonstration anzumelden.

Inzwischen sei das Fest der Kulturen aber längst viel mehr. „Es ist ein Fest für die Bürger, aber auch für uns vom Bündnis für Toleranz“, sagte Sachtleben. So sei bei den Organisatoren auch eine Vorfreude erkennbar.

Meyermann unterstrich indes die Schlagkraft des Bündnisses für Toleranz. „Wenn wir Kenntnis von einer rechtsgerichteten Demo erlangen, können wir innerhalb weniger Stunden reagieren und richtig etwas auf die Beine stellen“, sagte sie. So auch zuletzt beim Aufmarsch vor dem Flüchtlingsheim in Groß Lafferde am Donnerstag (PAZ berichtete).

Auf der Bühne beim Fest der Kulturen sind mit dabei: die Bauchtanzgruppe Marrakesch, die Band No(t)rock, die Band Boppin’ Blue Cats, die Tanzpiraten der Lebenshilfe sowie Larissa Doris, die russische Volkslieder interpretiert.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung