Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Fernweh mit „Graf Luckner“ im Park

Peine Fernweh mit „Graf Luckner“ im Park

Trotz dicker Wolken ließen es sich viele Hundert Peiner nicht nehmen, zum Konzert des Shanty-Chores Graf Luckner im Stadtpark zu gehen.

Voriger Artikel
Architektur-Tag: Drei Bauten geöffnet
Nächster Artikel
Einbrecher im Haus der Diakonie

Gesang wie eine Meeresbriese: Der Shanty-Chor „Graf Luckner“ sang im Peiner Stadtpark.

Quelle: im

Peine . „Wenn wir singen, scheint die Sonne“, sagte Winfried Kaiser, Vorsitzender des Chores. Und tatsächlich, immer wieder blitzten schüchterne Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke. Außerdem blieb es trocken, sodass die mehr als 300 Besucher die Musik ungetrübt genießen konnten.

Bereits zum 13. Mal gastierte der Chor in der Fuhstestadt. „Peine ist schon so was wie unsere zweite Heimat. Die Kulisse hier im Park stimmt einfach und die Akustik ist durch die Bäume wunderbar“, lobte Kaiser.

Für das überwiegend ältere Publikum hatten die 22 Sänger ein klassisches Programm mit vielen deutschen Liedern zusammen gestellt. Mit der Chorhymne „Vor langer Zeit, da fuhren wir zur See“, stellten die Sänger sich zunächst einmal vor. „Wir sind der Burgdorfer Shanty-Chor und wenn es euch gefällt, dann steigt mit ein und fahrt mit uns musikalisch um die Welt“, forderten die Sänger auf.

Chorleiter Joachim Klenner erklärte vor jedem Lied die Bedeutung und den Anlass, zu dem es gesungen wurde. So sangen die Matrosen beim Ankerhieven gern den Hamburger Fährmaster, beim Wickeln und Einholen der Taue eher das „Hol away Jungs“.

Eine frische Meeresbrise und einen Hauch von Fernweh spürte man dann beim bekannten „La Paloma“ durch den Stadtpark streifen. Schifferklavier und Gitarre sorgten für instrumentale Unterstützung.

Nach mehr als einer Stunde Shanty-Stimmung im Park verabschiedete sich der Chor von seinen treuen Fans. Die dankten mit reichlich Applaus. Vermutlich steht dem 14. Konzert im kommenden Jahr nichts mehr im Wege.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung