Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Fehlguss: Freischießen-Bronzebuch kommt erst später

Peine Fehlguss: Freischießen-Bronzebuch kommt erst später

Schlechte Nachricht: Das Bronzebuch zum Peiner Freischießen, das am Freitag, 29.Juni, feierlich enthüllt werden sollte, wird nicht mehr rechtzeitig fertig. Am Donnerstag sollte das Buch gegossen werden. Aber es hat in der beauftragten Gießerei einen Fehlguss gegeben. Deshalb muss der Enthüllungs-Termin verschoben werden.

Voriger Artikel
Fröbelschule: Krippe pädagogisch fragwürdig
Nächster Artikel
Landrat Einhaus überreichte Ehrenamtskarten

Probe-Aufstellen: Im vergangenen Jahr wurde ein Test mit einem Bronzebuch gemacht.

Quelle: pif/A

Das Peiner Freischießen beginnt daher wie gewohnt um 15 Uhr mit dem Ständchen der Jugendspielmannszüge vor der Schützengilde. „Der Künstler Andreas Kämmer hat uns informiert, dass es beim Bronzeguss immer passieren, dass sich der sogenannte Schamott-Kern in der Form verschiebt. Das Objekt ist dann unbrauchbar“, sagte Stadt-Sprecherin Susanne Scheler. Finanzielle Auswirkungen habe der Schaden nicht. Denn sowohl Gussform als auch Bronze kann wiederverwendet werden.

Allerdings wird das Buch nicht rechtzeitig fertig. Die Gießerei habe frühestens in vier bis sechs Wochen einen neuen Termin frei, um den Guss zu wiederholen.

Das Buch kosten rund 12 500 Euro. Das Geld ist auf Initiative der „Peiner Urgesteine“ aus Spenden zusammengekommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung