Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Fans der Bierkultur trafen sich bei Härke

Peine Fans der Bierkultur trafen sich bei Härke

Peine. Der Hof der Peiner Braumanufaktur Härke ist am Samstag zum Treffpunkt für Fans internationaler Bierkultur geworden. Denn der internationale Brauereikulturverband organisierte dort nicht nur eine Tauschbörse, gleichzeitig fand dort die Verleihung des Goldenen Bierdeckels statt, für die Braumanufaktur diesmal Pate stand.

Voriger Artikel
Einbrecher auf Beutetour im Peiner Land
Nächster Artikel
Einbruch abgebrochen: Diebe wurden gestört

Christopher Selle (l.) interessierte sich für den Langkopf-Bierdeckel.

„Viele Sammler haben sich auf Bierdeckel spezialisiert“, erklärte Günther Maldaner, Vorsitzender des Verbandes. Und es fanden sich sogar spannende Stücke aus Peine. So hatte Uwe Scholter einen Bierdeckel der Brauerei Langkopf. Denn einst produzierte die inzwischen stillgelegte Mälzerei auch Gerstensaft. Laut Vermerk eines Sammlers auf dem Bierdeckel wurde die Brauerei 1945 geschlossen. 75 Euro möchte Scholter für das seltene Stück haben. Bürger-Jäger-Hauptmann Christopher Selle schaute sich den Bierdeckel genauer an.

Eine der weitesten Anreisen hatte Gitta Gnutzmann, die aus Dänemark anreiste. Rund 90 000 Bierdeckel aus aller Welt nennt sie ihr Eigen. 1974 ergriff sie die Leidenschaft und schon 1981 war sie in Peine auf dem Hof der Härke-Brauerei - zum Tauschen.

Manfred Schurwanz aus Wildeshausen ist spezialisiert auf historische Bierflaschen. Rund 5000 Exemplare umfasst seine Sammlung. Besonders spannend findet er Relief-Flaschen, die oft 100 Jahre und älter sind. Schurwanz stöberte zwischen den ganzen Angeboten der mehr als 100 Sammler nach Seltenheiten, die noch nicht in seinem Besitz sind.

Abends wurde es dann gemütlich nach der Tagung des Brauereikulturverbandes am Nachmittag trafen sich die Vereinsmitglieder zum gemeinsamen Abendessen im Brauereistübchen und genossen Peiner Bier, wobei das Härke Amber Ale spontan neue Freunde fand. Enrico Brödner erhielt für seine Sammlung und seine Tätigkeit im Verband den Goldenen Bierdeckel. Vermittelt hatte das Treffen in Peine und die Verleihung Wilhelm Jahns, ehemaligen Verkaufsleiter bei Einbecker. Härke-Geschäftsführer Ulrich Meiser überreichte die Trophäe.

von Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung