Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Familienfest des Brückenprojektes

Peine Familienfest des Brückenprojektes

Peine. Ferienzeit ist Familienzeit - unter diesem Motto hatte der Caritasverband Peine kürzlich zum Familienfest der Brückenprojekt-Teilnehmer eingeladen.

Voriger Artikel
Peiner trägt einen dritten Dan Schwarzgurt
Nächster Artikel
Große Studie zum Thema Dispokredit

Beim Familienfest des Brückenprojektes: Die Beteiligten hatten selbst für ein buntes Büfett gesorgt. Das gesparte Geld wird nun für einen Theaterbesuch eingesetzt

Quelle: oh

Im Brückenprojekt treffen sich Begleiter mit Flüchtlingskindern ein Mal pro Woche in der jeweiligen Schule, um den Kindern zu helfen, sich möglichst schnell in den Schulalltag integrieren zu können. Außer verschiedenen Aktivitäten außerhalb der Schule gibt es auch Treffen mit der ganzen Familie.

So sollte es diesmal ein Picknick im Herzberg geben, doch das Wetter spielte nicht mit. So wurde das Picknick kurzerhand in die Räume des Caritasverbandes verlegt. Fast alle Familien waren gekommen. Zusammen mit allen Begleitern wurde ein lebhaftes Fest unter dem Dach der Caritas gefeiert.

Die Familien hatten alle reichlich zu Essen mitgebracht, sodass sich jeder am bunten Büfett mit Köstlichkeiten versorgen konnten. Die Erwachsenen nutzten die Gelegenheit auch zum Austausch - unter anderem über die Schullaufbahn ihrer Kinder.

Die Kinder vergnügten sich mit den Gesellschaftsspielen. Auch wenn die Spielregeln noch nicht bekannt waren, so lernten die Kinder diese unter der Anleitung von Anne Hoffmann sehr schnell und brauchten bald keine Unterstützung mehr.

Zum Ende des Festes halfen alle beim Aufräumen - und nach drei Stunden sah der Gertrud-Böhnke-Raum aus, als hätten dort nie vier Familien mit insgesamt 30 Personen gefeiert.

Eigentlich sollte für dieses Familienfest das Preisgeld aus dem Projekt „Gemeinsam helfen“ verwandt werden, aber die Familien hatten es sich nicht nehmen lassen, selbst für das Essen zu sorgen. Dadurch kann das Geld nun mit für einen Theaterbesuch in den Festsälen genutzt werden.Die Karten für „Die drei ???“ sind schon besorgt. Die Kinder des Brückenprojekts haben den letzten Theaterbesuch noch in sehr guter Erinnerung und freuen sich schon darauf, wieder ins Theater gehen zu können.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung