Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
FDP-Chef Holger Flöge feiert 60. Geburtstag

Kreis Peine FDP-Chef Holger Flöge feiert 60. Geburtstag

Kreis Peine. Der Kommunalpolitiker und FDP-Kreisvorsitzende Holger Flöge feiert morgen seinen 60.Geburtstag. Ehrensache, dass die Feier in Groß Bülten stattfindet.

Voriger Artikel
Röhrser freuen sich über Spielplatz
Nächster Artikel
Die Polizei warnt: Trickdiebstähle häufen sich

Das „Geburtstagskind“ Holger Flöge vor der Geschäftsstelle der FDP an der Marktstraße in Peine.

Quelle: Thorsten Pifan

Denn dort ist er seit dem vergangenen Jahr auch Ortsbürgermeister. „Der erste Ortsbürgermeister seit der Gebietsreform 1971, also nach einer Vakanz von 44Jahren“, betont Flöge nicht ohne Stolz.

Nach der Fusion von Ilsede mit Lahstedt wählten die Bürger in Groß Ilsede, Ölsburg und Groß Bülten erstmals eigene Ortsräte.

Seine ersten Lebensjahre verbrachte Flöge in Oldenburg und Wilhelmshaven bevor die Familie nach Heidelberg zog, wo er das Abitur machte. „Da ich im Norden aufgewachsen war, wollte ich dorthin aber auch ganz schnell zurück“, sagte Flöge, der an der Bundeswehr-Uni in Hamburg Wirtschaft- und Organisationswissenschaften studiert hat. Ins Peiner Land kam er 1993. Seinerzeit kaufte er sich in Groß Bülten ein Haus.

Das Gesicht von Holger Flöge verbinden viele Peiner unweigerlich mit der FDP. Doch sein politisches Interesse, das bereits zu Schulzeiten geweckt wurde, galt zunächst der CDU. Von 1972 bis 1987 war er Parteimitglied. „Da ich damals aber schon einige Jahre FDP gewählt hatte, war es an der Zeit, die Konsequenzen zu ziehen und in die FDP einzutreten“, sagte er. Letztlich überzeugt hatte ihn die Wirtschaftspolitik von Otto Graf Lambsdorff.

Seit 2005 sitzt Flöge im Peiner Kreistag, bereits seit 1997 gehört er dem Vorstand der FDP auf Kreisebene an, zunächst als Schatzmeister, seit 2004 als Vorsitzender. Bei der Kommunalwahl 2011 musste die FDP eine bittere Niederlage hinnehmen, Flöge zog als einziger FDP-Kandidat in den Kreistag ein, die Partei verlor ihren Fraktionsstatus.

Privat widmet sich Flöge intensiv dem Sport. Er fährt Rad und betreibt Leichtathletik, beides schon seit Jugendtagen. Einen Großteil seiner Freizeit widmet er zudem der Kommunalpolitik.

Mit Blick auf die Kommunalwahl am 11.September zeigt sich Flöge optimistisch: „Die FDP befindet sich aktuell wieder im Aufwind, davon werden wir auch hier profitieren, deshalb bin ich zuversichtlich, dass wir mit zwei Kandidaten in den Kreistag einziehen werden und den Fraktionsstatus wieder erhalten können“, sagte er.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Lafferder Markt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung