Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Exportverpackungs-Hersteller Deufol investiert 1,5 Millionen Euro

Peine Exportverpackungs-Hersteller Deufol investiert 1,5 Millionen Euro

Peine. Der Exportverpackungshersteller Deufol will bis 2014 rund 1,5 Millionen Euro am Standort Vöhrum investieren. Bereits abgeschlossen ist die Sanierung der Heizungsanlage, in diesem Jahr soll der Neubau einer Fertigungshalle folgen. „Wir sehen die Investition auch als Zeichen der Standortsicherung für unsere 160 Mitarbeiter“, so Deufol-Chef Hans-Jörg Sorkalla.

Voriger Artikel
Esser-Mönning löst Möhle ab
Nächster Artikel
UN zeichnet Ökogarten in Vöhrum aus

Deufol-Niederlassung in Peine-Vöhrum.

Quelle: Michael Lieb (mic)

Im ersten Bauabschnitt wurde für knapp 300000 Euro die Heizungsanlage erneuert, die in den bis zu 70 Jahre alten Gebäudekomplexen und Hallen für Wärme sorgt. „Wir haben uns gefragt, ob es sein kann, dass wir Holzreste entsorgen und gleichzeitig eine Menge teures Heizöl kaufen“, sagt der Umweltmanagement-Beauftragte Jürgen Bublitz. Deufol erstellt aus Holz im Monat Bauteile mit bis zu 70000 Quadratmeter Oberfläche, dabei fallen durschnittlich 85 Kubikmeter Holzabfälle an.

Für die Heizungssanierung habe man einen ortsansässigen Experten gesucht, sagt Sorkalla. Die Wahl fiel auf den Vöhrumer Bau- und Energieberater Olaf Brokate, der schon zahlreiche Großprojekte realisiert hat. Für die energetische Sanierung beim Schreibwarenhersteller Edding gewann Brokate sogar einen Preis (PAZ berichtete). „Bei Deufol haben wir schnell festgestellt, dass die vorhandene Holzabfall-Menge zum Heizen vollkommen ausreicht“, sagt Brokate. Und so wurde dort der vermutlich größte Holzkessel im Kreis Peine, der eine Leistung von 900 Kilowatt hat, installiert, und zusätzlich ein Holzzerkleinerer angeschafft, um den Heizprozess weitgehend zu automatisieren.

Deufol und Brokate versprechen sich durch die neue Technik erhebliches Einsparpotenzial. So sollen im Jahr etwa eine Million Kilowattstunden Heizöl und 50000 Kilowattstunden Strom weniger verbraucht werden. „Unter dem Strich bedeutet das eine Kohlendioxid-Einsparung von etwa 299 Tonnen pro Jahr“, erklärt Brokate stolz.Deufol-Chef Sorkalla ist froh darüber, dass mit den Firmen Gebrüder Deneke (Heizungsarbeiten) und Veit Höver (Elektro) zwei zweitere ortsansässige Firmen bei dem Projekt mit im Boot waren. Und auch die Firmen Nolting (Heizkessel) aus Detmold und Bajorath (Regelungstechnik) aus Osnabrück seien im weitesten Sinne der Region zuzuordnen.

Nächste Schritte der Sanierung

-  Noch im Frühjahr will Deufol eine neue, 25 mal 50 Meter große Fertigungshalle bauen. Diese soll auf dem benachbarten Gelände der ehemaligen Trafostation entstehen, das Deufol bereits gekauft hat. Kosten des Projekts: etwa 800000 Euro. Die Halle soll natürlich auch an die neue Heizzentrale angeschlossen werden.

-  Im Sommer soll in eine bestehende Fertigungshalle eine Fußbodenheizung eingebaut werden. Kosten: etwa 100000 Euro, inklusive Anschluss an die neue Heizungsanlage.

-  Nächstes Jahr soll eine weitere Halle mit dem neuen Heizsystem gekoppelt werden. Kosten dafür: 50000 Euro.

Deufol und der Standort Peine

Die Deufol AG ist ein globaler Dienstleister im Bereich Verpackungen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hofheim (Hessen) ist mit seinen internationalen Niederlassungen an 76 Standorten in neun Ländern aktiv. Weltweit erwirtschaftete die Deufol Gruppe mit ihren rund 3000 Mitarbeitern einen Umsatz von 315 Millionen Euro. Unter anderem verpackt und transportiert Deufol Batterien der Marke Duracell.

Am Standort Peine-Vöhrum an der Vöhrumer Straße sind 160 Mitarbeiter beschäftigt, der Umsatz lag zuletzt bei rund 20 Millionen Euro. Hauptprodukt sind Transportkisten aus Holz für die weltweiten Märkte, die kleinsten sind einige Zentimeter, die größten rund 20 Meter groß. In Peine werden jeden Monat etwa 1250 Tonnen Holz verarbeitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung