Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Europakönig: Thieleke führt Peiner Rangliste an

Peine Europakönig: Thieleke führt Peiner Rangliste an

Kreis Peine. Wenn Ende August beim Europaschützenfest die europäischen Schützen zu Gast bei ihren Freunden in Peine sind, dürfen auch die Peiner Majestäten mit um die Würde des Europakönigs schießen.

Voriger Artikel
HipHop: Peiner sind Norddeutsche Vizemeister
Nächster Artikel
Tierquälerei im Ökogarten: Schafe vergiftet

Erfolgreiche Schützen (v.l.): Gebhard Gohla, Iris Hoppe, Heike Kantereit, Bettina Sander und Kreisschützenmeister Peter Dickhaus.

Quelle: pif

Peine. Allerdings darf der Heimvorteil der Peiner Schützen nicht zu groß werden, deshalb bekommen sie nur eine begrenzte Zahl an Startplätzen. „Wir haben aus diesem Grund die Majestäten in einem Ausscheidungswettbewerb vorab gegeneinander antreten lassen“, sagte Kreis-Ehrenschützenmeister Gebhard Gohla. Dabei wurde eine Rangliste festgelegt. Wie viele Peiner Schützen letztlich beim Schießen um den Europakönig am 29. August auf dem Sportplatz am Silberkamp mitmachen dürfen, ist noch unklar.

Die Rangliste in Peine wird angeführt von Mike Thieleke vom KKS Falkenauge Edemissen. Auf Platz zwei kam Werner Mix von der Schützengilde zu Peine von 1597. Platz drei und vier gingen an die Peiner Walzwerker Bettina Sander und Iris Hoppe. Rainer Stark (Schützengilde zu Peine) und Lutz Viol (Bürger-Jäger-Corps) kamen auf die weiteren Plätze, gefolgt von Wolfgang Thiel (Walzwerker), Delef Miehe (TSV Bildung) und Mario Mytzka (Bürger-Jäger). Auf Rang 10 kam Heike Kantereit vom Schützenkorps Bründeln. „Wir Peiner haben aber bessere Chancen als die Majestäten früherer Wettbewerbe“, sagte Gohla. Denn in Peine gibt es insgesamt 18 Schießstände, auf denen das Vogelschießen ausgetragen wird. Im polnischen Tuchola - dort hatte das Europaschützenfest 2012 stattgefunden - gab es zum Beispiel nur 16 Schießstände.

Zum 18. Europaschützenfest der Europaischen Gemeinschaft Historischer Schützen erwarten die Organisatoren vom 28. bis zum 30. August mehr als 80 000 Besucher in Peine. Einer der Höhepunkte ist das Schießen um den Europakönig und den Europaprinzen. Dabei kann es auch eine Europakönigin oder eine Europaprinzessin geben. Bei den jugendlichen Schützen ist die Zahl der Teilnehmer nicht begrenzt.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung