Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Eulenmarkt: Tausende genossen das Programm und das tolle Wetter

Peine Eulenmarkt: Tausende genossen das Programm und das tolle Wetter

Peine. Es hatte etwas von Urlaubsstimmung. Das gesamte Eulenmarkt-Wochenende war geprägt von strahlendem Sonnenschein und lauen Sommernächten. Das zog natürlich Tausende Besucher in die Innenstadt.

Voriger Artikel
Bürgermeisterwahl in Peine: Stichwahl muss entscheiden
Nächster Artikel
Roadster- und Cabrio-Fahrer präsentierten Flitzer

Eulenmarkt: Das tolle Wetter zog tausende in die Innenstadt zum Feiern.

Das sollen etwa genauso viele wie im vergangenen Jahr gewesen sein, wie Alexander Hass vom Stadtmarketing betonte. Auf der anderen Seite hörte man vor Ort immer wieder viele Stadtfest-Veteranen sagen, dass sich trotz der angeblich hohen Besucherzahl deutlich weniger Gäste in der Stadt tummelten, als die Jahre zuvor.

Impressionen vom Peiner Eulenmarkt 2016

Zur Bildergalerie

Am Bahnhof machten am Samstag ReCartney den Auftakt. Mit Beatles-Klassikern sorgten sie für ein Fest der Generationen, denn hier feierten Großeltern, Eltern und Kinder miteinander - und das ziemlich textsicher.

Mit gewohnt schrillen und rockigen Klängen wurde das Publikum an der Jakobi-Kirche unterhalten. Dort traten unter anderem Echosonic - diesjährige Local Hero Gewinner - auf.

Auf der Hauptbühne am Marktplatz ging es erst ruhig los und endete dann rockig und abgedreht mit einer Riesensause von White Purple.

Etwas abseits des Trubels traf man sich auf dem Hof der Weinhandlung Euling, um bei einem guten Tropfen Freunde wiederzutreffen. Auch vor sämtlichen Cafés und Restaurants in der Peiner Innenstadt war es schwer einen Platz zu ergattern. Wieder andere machten es sich direkt am historischen Brunnen oder auf den Sitzbänken entlang der Innenstadt gemütlich.

Das tolle Wetter und die vielen Stände - „es sind mehr als 80“ gab Alexander Hass vom Peine Marketing an - sorgten dafür, dass es viel zu sehen gab. Beliebt waren auch erfrischende Cocktails und Eis, die neben Bier, Cola und vielen Leckereien reißenden Absatz fanden.

Schon fast Tradition ist es, dass am Sonntag die Peiner Radiomoderatorin Miriam Wilbert-Schunke mit ihrer „Schlagertraumparade“ zu Gast ist. So auch in diesem Jahr. Mitgebracht hatte sie interessante Stars aus der Schlager-Szene, wie Tina York, Jogl Brunner und Uta Bresan. Zusammen mit hunderten Besuchern feierten sie ein buntes Fest. Peine Marketing ist laut Hass sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung