Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Eugen Schlosser: Beispiel für gelungene Integration

Peine Eugen Schlosser: Beispiel für gelungene Integration

Peine. Seine Integration verlief mustergültig. Und sein Name könnte deutscher nicht sein: Eugen Schlosser, Jahrgang 1981, spricht akzentfrei deutsch, wenngleich er seine ersten zehn Lebensjahre in der damaligen UdSSR verbrachte. Er hat sich jetzt selbstständig gemacht.

Voriger Artikel
Ramón Ortega Quero setzte besondere Glanzlichter
Nächster Artikel
Besondere Adventskalender bei Einzelhändlern

Hat sich selbstständig gemacht: Eugen Schlosser, der in der UdSSR geboren wurde und vor 24 Jahren nach Peine kam.

Schlosser stammt aus Syktywkar im heutigen Nordwestrussland, nicht weit von Uralgebirge und Polarkreis. Seine Vorfahren: Wolgadeutsche. Vor 24 Jahren kam er über Zwischenstationen nach Peine. Die Zeit hat er genutzt.

Schlosser besuchte die Fröbelschule, dann die Orientierungsstufe Wilhelmschule, erhielt die Empfehlung zur Gunzelin-Realschule, seine Lehrerinnen und Lehrer meinten dann, das Ratsgymnasium sei geeigneter für ihn. Dort drückte er bis zum Abschluss der elften Klasse die Schulbank und entschloss sich für die Ausbildung zum Physiotherapeuten. Die schloss er 2004 ab und war danach in der Vöhrumer Praxis Böse tätig.

Nun hat Schlosser sich selbstständig gemacht und therapiert in Praxisgemeinschaft mit dem seit 2008 in Peine ansässigen Physio Team Peine.

Schlosser ist verheiratet und seit zehn Wochen Vater einer Tochter. Mehr Eingliederung geht nicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung