Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Erster Spargel im Peiner Land

Kreis Peine Erster Spargel im Peiner Land

Spargelgemüse ist schon vor 4500 Jahren von den alten Ägyptern kultiviert worden. Er diente ihnen nicht nur zum Genuss, sondern auch als Heilpflanze. Er galt als harntreibend und abführend. Manche antiken Mediziner entdeckten Spargel auch als Mittel gegen Gelbsucht. Bis ins 19. Jahrhundert hielt sich dieser Ruf.

Voriger Artikel
„Atmet bis in die Füße“
Nächster Artikel
„Brutale Fleischproduktion“

Erster Spargel aus dem Peiner Land.

Quelle: cb

Kreis Peine. Spargel wird seit dem 16. Jahrhundert auch nördlich der Alpen angebaut. Zwar hatten ihn bereits die Römer mit über das Gebirge gebracht, doch die Germanen machten sich wenig aus dem edlen Gemüse, und mit den Römern verschwand auch der Spargel wieder aus den nördlichen Gefilden.

Um ideal zu gedeihen braucht Spargel Wärme und lockeren, sandigen Boden. Bei Eltze findet der Spargel offenbar die besten Bedingungen. Der Countdown von Landwirt Henner Almeling stand am Sonntag noch bei „sieben“. Er ist davon ausgegangen, dass er erst in einer Woche Spargel ernten könne. Nun hat ihn die Geschwindigkeit selbst überrascht.

Im vergangenen Jahr begann die Ernte am 10. April. Das offizielle Ende der Spargelsaison ist der 24. Juni.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung