Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Erste Weiterbildungsmesse

Peine Erste Weiterbildungsmesse

Die erste Weiterbildungsmesse in Peine findet am Freitag, 27. Februar, von 13 bis 17 Uhr in der Agentur für Arbeit Peine, Im Schleusenteich 1, statt.

Voriger Artikel
Netto-Markt: Neubau-Planungen vorgestellt
Nächster Artikel
Sinkende Gaspreise werden nicht sofort weitergegeben

Die Agentur für Arbeit in Peine.

Quelle: A

Unter dem Motto „Das bringt mich weiter!“ richtet sich die Messe vorrangig an Erwachsene mit Interesse an Weiterbildung, beruflichem Wechsel, Aufstieg oder Wiedereinstieg.

Elf ortsansässige Bildungsträger stellen sich und ihr aktuelles Angebot vor. Dabei geht es um eine breite Vielfalt der Berufe im gewerblich-technischen Bereich, im kaufmännischen Bereich und in der Altenpflege. Die erste Bildungsmesse bietet die Möglichkeit, sich aus erster Hand zu informieren und interessante Vorträge über ein Weiterbildungsportal im Internet und den Wiedereinstieg nach einer Familienphase mittels Qualifizierung zu erleben. Ohne Anmeldung kann mit Beschäftigten der Arbeitsvermittlung gesprochen werden, um bei Vorliegen der Voraussetzungen direkt vor Ort einen Bildungsgutschein zu erhalten, der die finanzielle Förderung einer Weiterbildung sichert. „Der technologische Wandel und die Internationalisierung der Wirtschaft erfordern neue Qualifikationen und ein ständiges Weiterlernen. Beim lebenslangen Lernen sind Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßenin der Verantwortung“, betont Horst Karrasch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Hildesheim. „Gestiegene Fachkräftebedarfe in verschiedenen Bereichen machen es unerlässlich, die Menschen bei Fragen rund um Fort- und Weiterbildung noch besser zu unterstützen. Ich freue mich daher sehr, dass wir mit der Bildungsmesse hier in Peine eine neue Plattform schaffen, die den Menschen hilft, alle wichtigen Informationen bequem an einem Ort zu erhalten“.

jti

Die Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Infos gibt es bei Tanja Lichthardt (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt) unter 05121/969261 oder bei Claudia Geyer (Teamleiterin Arbeitsvermittlung, Peine) unter 05171/774042 .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung