Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Erich-Mundstock-Stiftung: 35 000 Euro für Kita Mia

Essinghausen Erich-Mundstock-Stiftung: 35 000 Euro für Kita Mia

Essinghausen. Über strahlende Kinderaugen freuten sich gestern Vertreter der Erich-Mundstock-Stiftung in der Kita Mia in Essinghausen. Die Stiftung hat die Einrichtung der Behindertenhilfe Berkhöpen-Burgdorf mit einer Spende über 35 000 Euro für Spiel- und Kletterangebote unterstützt.

Voriger Artikel
Klaus Lütgering (53) sucht Traumfrau bei "Schwiegertochter gesucht"
Nächster Artikel
Stederdorf: 300 Besucher bei Erntedank in St. Petrus

Symbolische Spenden-Übergabe (v.l.): Uwe Hiltner, Sarah Mundstock und Peter Schroer vom Stiftungs-Vorstand.

Quelle: ju

„Wir sind sehr glücklich über diese großzügige Spende“, sagte Sabine Sieger, Bereichsleiterin der Vorschulischen Förderung bei der Behindertenhilfe. „Dadurch können wir den Kindern, die wir in der Kita Mia begleiten, unglaublich viele Möglichkeiten der unterschiedlichen Sinneswahrnehmungen bieten. Und sie haben Spaß dabei.“

Dass die 35 000 Euro gut investiert worden sind, davon überzeugten sich gestern Vertreter der Erich-Mundstock-Stiftung aus Vechelde vor Ort. „Ich habe einen sehr positiven Eindruck gewonnen“, sagte Karl-Heinz Röper vom Stiftungs-Vorstand. „Wir unterstützen die Behindertenhilfe Berkhöpen-Burgdorf bereits seit zehn Jahren, wir können uns immer sicher sein, dass das Geld hier sinnvoll eingesetzt wird.“ Mehr als 500000 Euro habe die Stiftung so im Laufe der Zeit der Behindertenhilfe zukommen lassen.

In der erst vor wenigen Monaten neu eröffneten Kita MiA wurde für das Geld in der Eingangshalle eine riesige, mehrgeschossige Kletterlandschaft mit Rutsche gebaut, die Röper direkt vor Ort ausprobierte. „Sie ist nur zu empfehlen“, scherzte er anschließend. Außerdem erhielten die Kita-Gruppen zusätzliche Kletter- und Erkundungsangebote.

„Der Eingangsbereich hat durch die großzügigen Spiellandschaft gewonnen“, sagte Uwe Hiltner, Geschäftsführer der Behindertenhilfe Berkhöpen-Burgdorf. „Er soll Eltern, aber hauptsächlich auch Kinder begeistern, damit sie sich hier gleich zu Hause fühlen. Wir sind stolz auf unser Haus und sind durch unser beispielhaftes Inklusionsmodell Gesprächsthema in der gesamten Republik.“

ju

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung