Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Erfolgreiche Premiere für Peiner DBE-Drachenbootteam in Salzgitter

Peine/Salzgitter Erfolgreiche Premiere für Peiner DBE-Drachenbootteam in Salzgitter

Die Ansage war klar: „Wir geben alles!“ Und es hat sich gelohnt: Das Peiner Drachenbootteam der Deutschen Gesellschaft zum Bau und Betrieb von Endlagern für Abfallstoffe (DBE) siegte jetzt im sogenannten Gold-Finale. Es erreichte auf dem Salzgittersee den sechsten Platz im Gesamtklassement des Firmencups.

Voriger Artikel
Bauchredner bittet um Hilfe: Name für Hasen gesucht
Nächster Artikel
Postfiliale in der Bäckerei Ott in Woltorf hat geschlossen

Das Peiner Team war erfolgreich beim Drachenbootrennen.

Quelle: oh

Die 25 Paddlerinnen und Paddler des Peiner Bergbau-Unternehmens waren zum ersten Mal angetreten und freuen sich nun über den Erfolg: „Sechster von 21 Mannschaften im Firmencup, das ist schon was, wenn man bedenkt, dass wir alle Neulinge im Drachenbootrennen sind“, so Team-Captain Bernd Friedrich. „Wir hatten nur rund zehn Trainingsstunden, was unsere Platzierung umso bemerkenswerter macht. Entsprechend stolz erschallte dann auch unser ´Glück Auf!´ über den See.“

Beim Drachenbootfahren komme es auf Teamwork an. Alle sitzen sprichwörtlich im selben Boot. Nur gemeinsam kann man gewinnen. Eine Binsenweisheit sei dies auch für DBE gewesen und ein starkes Motiv, ein Drachenbootteam zu gründen.

DBE-Geschäftsführer Borries Raapke: „Natürlich steht der Spaß im Vordergrund, auch der Spaß an der Gemeinschaft. Das Schöne am Drachenbootfahren ist, dass jeder mitmachen kann. Die Arbeit, das Training, das Rennen und schließlich der Erfolg, der immer allen zusammen zuzuschreiben ist.“ Das sei von Anfang an das Ziel gewesen. „Hut ab vor dem Team, das nie zum Spaß gepaddelt ist, aber immer mit Spaß. Ich möchte im Namen der Geschäftsführung dem ganzen Team herzlich gratulieren.“

Letztlich fehlte den Schachtpiraten nur eine gute Sekunde auf den Gesamtsieger im Firmencup, der Betriebssportgruppe Edeka aus Minden, die schon viele Jahre Drachenbootrennen fährt.

Dass man am Erfolg selbst der stärksten Drachenboote kratzen könne, daran hätten die beiden Teamgründer der DBE, Bernd Friedrich und Michael Brinkert, nicht im Traum gedacht.

Es seien nicht einfach die besten Sportler gesucht worden, sondern alle Mitarbeiter aus der Zentrale in Peine - aber auch die Bergwerke in Gorleben, Morsleben und Salzgitter (Schacht Konrad) - hätten die gleiche Chance bekommen, nach dem Prinzip: Wer zuerst kommt, malt zuerst.

Team-Building war gefragt, keiner wurde ausgegrenzt und alle haben mitgemacht. Ein Beispiel sei dies durchaus auch für andere Peiner Unternehmen.

 rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung