Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Erfolgreiche Aktion der Frauen Union

Dunkelbeck Erfolgreiche Aktion der Frauen Union

Dungelbeck. Seit Jahren engagieren sich die Mitglieder der Frauen Union mit sozialen Aktionen für ihre Mitmenschen und organisieren zahlreiche gemeinnützige Aktionen. Am Sonntag riefen sie deswegen zur dritten Altkleidersammlung auf dem Parkplatz des Hofladens Peyers Deele. Wie schon bei den Veranstaltungen davor, konnten mitgebrachte Kleidung gegen Kartoffeln oder Äpfel ausgetauscht werden.

Voriger Artikel
Einbruch in die Garage des Wassersportclubs
Nächster Artikel
Hans-Peter Männer bleibt Bürgerschaffer

Mitglieder der Frauen Union wogen in Dungelbeck Altkleider - im Gegenzug gab es Äpfel und Kartoffeln.

Quelle: jaw

„Ein Kilo Kleidung ergibt ein Pfund Kartoffeln oder Äpfel“, erklärte Gisela Braackmann denjenigen, die zum ersten Mal die Spendeaktion aufsuchten. Dann wurden Kisten, und Säcke mit Kleidung und Wäsche auf eine Waage gestellt und der Gegenwert ausgerechnet.

Die meisten Spender nahmen ihre Gegenleistung allerdings nicht mit nach Hause, denn auch hierbei hatte sich die Frauen Union etwas einfallen lassen. Wer wollte, der konnte die Äpfel und Kartoffeln der Peiner Tafel spenden - und offensichtlich war der Wunsch danach groß, denn schon um 12 Uhr waren über 500 Kilogramm Obst und Gemüse zusammengekommen. Die gespendete Kleidung wurde in einen großen Transporter untergebracht, der schon nach einer Stunde mehr als gut gefüllt war.

„Wir sind seit 10 Uhr hier, und schon eine halbe Stunde später kamen die ersten Spender“, freut sich die Vorsitzende der Frauen Union, Marion Mühlbach, über die erfolgreiche Aktion, die eigentlich erst um 11 Uhr beginnen sollte. Zusätzlich zur Spende hatte der Hofladen seine Tore geöffnet, und viele Besucher nutzen die Sonnenstrahlen für einen kleinen Einkauf oder eine Kürbissuppe zum Mittagessen, wobei auch dieser Erlös der Peiner Tafel zu gute kommt.

Insgesamt zeigten sich Braackmann und Mühlbach - die unabhängig von solchen Aktionen auch jederzeit privat Spenden entgegen nehmen - sehr zufrieden: „Es gab ja erst im September eine Alt-Kleider-Aktion aber der Zuspruch hier bei uns ist enorm. Das ist natürlich wunderbar.“

Ähnlich sahen es auch die Spender. „So eine Aktion ist immer sehr gut. Wir werfen leider viel zu viel weg und es ist viel sinnvoller zu spenden“, bewertete beispielsweise Heinrich Kolshorn aus Berkum die Aktion, die er gerne unterstützte.

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung