Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Enkeltrick: 10.000 Euro weg

Polizei Peine: zahlreiche Einsätze Enkeltrick: 10.000 Euro weg

Zahlreiche Einsätze hatte die Peiner Polizei am Wochenende. Neben Verkehrsdelikten mussten sich die Beamten auch mit Einbrechern und Trickbetrügern im Landkreis beschäftigen.

Peine 52.320409 10.243267
Google Map of 52.320409,10.243267
Peine Mehr Infos
Nächster Artikel
Deutliche Erholung bei der Salzgitter AG

Die Polizei Peine hatte am Wochenende jede Menge zu tun.

Quelle: Archiv

Bislang unbekannte Täter versuchten am Samstag zwischen 15 und 16 Uhr in der Stormstraße in Peine die Balkontür einer Wohnung aufzuhebeln – was dem Täter oder den Tätern nicht gelang.

Enkeltrick: 10.000 Euro weg

Per „Enkeltrick“ erbeuteten Betrüger 10.000 Euro von einer 86-Jährigen am Freitagnachmittag. Zwischen 15.30 und 17 Uhr kam es in der Ahornstraße in Peine zu einem sogenannten Enkeltrickbetrug.

Unfall: Autofahrer war betrunken

Zu einem Verkehrsunfall kam es am frühen Samstagmorgen um 5.39 Uhr auf der L 475 zwischen Lengede und Broistedt. In einer Rechtskurve verlor der 21-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug  und kam nach links von der Fahrbahn ab.  Anschließend überschlug sich der Wagen und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer und sein ebenfalls 21-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und konnten sich selbstständig aus dem Auto befreien. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand: Ein Alcotest führte zu dem Ergebnis von 1,83 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Wohnwagen gestohlen

Ein Wohnanhänger der Marke Knaus Sport wurde im Zeitraum zwischen Freitag, 16.55 Uhr, bis Samstag, 9 Uhr, im Mühlengrund von einer Pferdeweide  entwendet. Weiterhin hebelten die Diebe einen Bauwagen auf der Pferdeweide auf. Aus diesem wurden diverse Reitsportartikel entwendet. Von der Pferdeweide wurde dann noch die Weidenzaunspannungsanlage abmontiert und mitgenommen. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Peine unter der Rufnummer 05171/999115 in Verbindung zu setzen.

Betrunkener Radfahrer stürzt immer wieder

Zeugen meldeten am Freitagabend gegen 21.30 Uhr  einen offensichtlich alkoholisierten Radfahrer auf dem Fuhsering.  Obwohl er immer wieder zu Boden stürzte, setzte sich der Radler wiederholt auf sein Fahrrad und fuhr weiter. „Bei der anschließenden Polizeikontrolle war ein Atemalkoholtest nicht möglich, da der Mann auf Grund seiner Alkoholisierung nicht mehr in der Lage war zu pusten“, schildert ein Polizeisprecher. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Einbruch in Wohnhaus

In Wipshausen kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Es wurde ein Tresor, Bargeld und Schmuck entwendet. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, zwischen 21 und 8 Uhr, wurde in der Glatzer Straße in Lengede ein schwarzer Porsche Cayenne entwendet. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Peine unter Telefon: 05171/999115 in Verbindung zu setzten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

2326af6e-a136-11e7-8ed3-17ff870e8db8
Kartoffelfest in Wehnsen

„Aus der Region – für die Region“ - Tausende Gäste beim Kartoffelfest in Wehnsen.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung