Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Elektromobil rammte Optiker-Schaufenster

Peine Elektromobil rammte Optiker-Schaufenster

Peine . Kurioser Unfall in der Peiner Fußgängerzone: Ein junger Mann hat mit einem Elektromobil das Schaufenster des Peiner Optiker-Geschäftes „becker & flöge“ an der Breiten Straße gerammt. Verletzt wurde zum Glück niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 4000 Euro.

Voriger Artikel
Cassandra Steen kommt ins Peiner Forum: Kulturring präsentiert Star-Sängerin
Nächster Artikel
Wennerscheid geht mit Kindermode ins Kaufhaus Budde

Das Elektromobil in der Schaufensterscheibe.

Quelle: oh

„Eine Kundin wollte ihr Elektromobil wie immer vor dem Geschäft abstellen“, erinnerte sich Augenoptikermeister Jan Ritter an den vergangenen Donnerstag, als das Unglück passierte. Diesmal allerdings bot ein junger Mann spontan Hilfe an und wollte das Elektromobil vor dem Schaufenster einparken. Was dann genau geschah, weiß Ritter auch nicht. Vermutlich drückte der hilfsbereite Passant den falschen Knopf an dem Elektromobil, auf das er sich zum Einparken gesetzt hatte.

„Wir hörten im Geschäft nur eine lauten Knall“, sagte Ritter. Gesehen habe den Unfall keiner der Mitarbeiter, sagt er. Aber alle hätten sich sofort um die Beteiligten gekümmert.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung