Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Eisplatte knallt in Windschutzscheibe

Peine Eisplatte knallt in Windschutzscheibe

Schock für Klaus Jürges aus Dungelbeck: Als er mit seinem Auto auf der Schmedenstedter Straße fährt, fällt vom Lastwagen vor ihm eine große Eisplatte herunter und knallt gegen die Windschutzscheibe.

Voriger Artikel
Schnee-Chaos auf den Straßen im Peiner Land
Nächster Artikel
Frau mit tödlichen Verletzungen in Wohnung aufgefunden

Klaus Jürges zeigt die Risse in der Windschutzscheibe seines Sprinters. Eine Eisplatte war dort eingeschlagen.

Quelle: rb

Peine . Einen Schutzengel hatte Klaus Jürges, als er am Montag gegen 12 Uhr in Peine auf der Schmedenstedter Straße in Richtung Dungelbeck fuhr. Er entging nur knapp einem schweren Unfall.

„Ich war mit meinem Firmenwagen unterwegs, einem Mercedes-Sprinter, als plötzlich vom vor mir fahrende Lastwagen Eisplatten herunterfielen. Das waren riesige Eisplatten, die von der Plane des Lastwagens fielen“, sagt der 55-Jährige der PAZ. Er habe vor Schreck nicht mehr reagieren können – alles sei ganz schnell gegangen.
Jürges erklärt: „Eine der großen Eisplatten knallte bei mir in die Windschutzscheibe. Das war ein Schock. Glücklicherweise wurde ich nicht verletzt. Ich habe sofort abgebremst, damit mich nicht noch weitere Platten treffen.“

Danach verfolgte der Dungelbecker den Lastwagen, „der weiter wie in einem Hagelschauer Eisstücke verlor“. Jürges konnte den Brummi-Fahrer nicht stoppen, schrieb sich jedoch das Nummernschild auf, das er an die Peiner Polizei weitergab. In der Windschutzscheibe seines Sprinters kann man deutlich die Risse erkennen, wo die Eisplatte eingeschlagen ist. „Das hätte Böse enden können“, sagt er nachdenklich.

Die Polizei Peine sucht jetzt anhand des Kennzeichens den Lastwagen-Fahrer weist darauf hin, dass die Fahrer vor Antritt der Fahrt verpflichtet sind, ihr Fahrzeug vor Antritt der Fahrt von solch gefährlicher „Fracht“ zu befreien.

Sprecher Peter Rathai betont: „Das gilt nicht nur für Lastwagen sondern auch für jedes andere Fahrzeug. Nicht nur, dass dadurch andere Menschen gefährdet werden, sondern auch der Fahrer selbst kann durch Eis und Schnee, das vom Dach beim Bremsen nach vorn rutscht, plötzlich ,blind‘ werden und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlieren.“ Auch größere Schneemassen, die auf der Motorhaube liegen, könnten bei der Fahrt aufgewirbelt werden und die Sicht beeinträchtigen.

Thomas Kröger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung