Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Eisige Straßen: Da hilft nur streuen

Peine Eisige Straßen: Da hilft nur streuen

Der Winter hat Einzug gehalten, es ist glatt. Doch der Fachdienst Straßen des Landkreises hat sich gut vorbereitet: Die Salzhalle ist mit 400 Tonnen Salz zum Bersten gefüllt.

Voriger Artikel
Bei Kaufland schnappt die Falle zu
Nächster Artikel
18-Jährige schiebt VW Touareg gegen Mercedes

Zahlreiche Streufahrzeuge sind derzeit im Kreis Peine unterwegs, um die Straßen mit Salz möglichst eisfrei zu halten.

Quelle: Christian Bierwagen

Kreis Peine. „Im Laufe der Nacht zu Freitag fing es leicht an zu schneien. Der Schnee blieb zunächst gestern auf den noch mit Salz behafteten Straßen nicht liegen. Seit etwa 3 Uhr heute früh sind aber alle Fahrzeuge im Einsatz, um die Kreisstraßen abzustreuen“, erklärt Kai-Uwe Burgdorf, Leiter des Fachdienstes Straßen.

Um 7 Uhr war der erste Einsatz beendet. Wegen des andauernden Schneefalls wurden die Fahrzeuge sofort wieder beladen, um erneut zu streuen. Burgdorf betont: „Aufgrund der tiefen Temperaturen ist es wichtig, möglichst frühzeitig mit Salz abzustreuen, um ein Festfahren des Schnees zu verhindern.“

Da der Wetterbericht für das Wochenende weitere Schneefälle vorhersagt, werden die Bereitschaftszeiten den Witterungsverhältnissen angepasst, um gegebenenfalls rund um die Uhr in Bereitschaft oder im Einsatz sein“, sagt Burgdorf.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung