Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Eine große Torte: Neue Wahlbezirke in Peine

Peine Eine große Torte: Neue Wahlbezirke in Peine

Bei den Kommunalwahlen im September müssen sich die Peiner auf neue Wahlbezirke einstellen. Denn um die Kernstadt zu stärken, soll nun im „Tortensystem“ gewählt werden.

Voriger Artikel
Wenn’s bei der Post keine Briefmarken gibt
Nächster Artikel
Fulminante Musical-Show in den Peiner Festsälen

Drei Peiner Wahlbereiche: Rot fasst Kernstadt, Vöhrum und Rosenthal zusammen – Blau beinhaltet Kernstadt, Schmedenstedt und Essinghausen, Gelb Kernstadt und Stederdorf.

Quelle: Grafik: ja

Peine . Statt der bisher sechs Wahlbezirke soll es bei den Kommunalwahlen am 11. September nur noch drei Gruppen geben. In Kuchenstücke unterteilt soll die Kernstadt in die drei neu zusammengestellten Wahlbezirke aufgeteilt werden.

„Wir haben uns die Vorschläge der Verwaltung angehört und haben uns wie die CDU für das Tortenmodell ausgesprochen“, sagt SPD-Ratsherr Ewald Werthmann. Zu seinem Wahlbezirk als Ortsbürgermeister würden dann neben Vöhrum, Eixe, Landwehr und Röhrse auch Telgte, Schwichelt, Rosenthal, Berkum und ein kleines Stück von Peines Kernstadt gehören.

Stederdorf und Wendesse würden zudem gemeinsam mit der kompletten Nordstadt einen Wahlkreis bilden. Ein weiterer besteht dann künftig aus Duttenstedt, Essinghausen, Woltorf, Dungelbeck, Schmedenstedt, Handorf und Teilen der Südstadt.

Nachdem die Landesregierung von CDU und FDP im Oktober die Zusammenlegung von Wahlbezirken beschlossen hat, arbeitete die Verwaltung mehrere Systeme für Peine aus. „Das Tortensystem ist das sinnvollste“, sagt Werthmann. „Es ist gerecht nach der Anzahl der Wahlberechtigten verteilt.“

Begrüßen kann er als Ortsbürgermeister von Vöhrum den Beschluss der Landesregierung jedoch nicht. „Wir werden dadurch Sitze verlieren“, sagt Werthmann. Er sieht in der FDP den eigentlichen Antreiber. „Kleine Parteien schaffen es oft nicht, in jedem Wahlbezirk Kandidaten aufzustellen. Deshalb musste ein neues System her“, erklärt der SPD-Politiker. „Aber nun müssen wir damit leben und das Beste daraus machen.“

ju

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung