Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Eine Nacht – fünf Cocktails

2. Peiner Cocktailnacht Eine Nacht – fünf Cocktails

Die Peiner Kneipenszene stand am Sonnabend ganz im Zeichen pfiffiger Mischgetränke. Zum zweiten Mal feierten die Peiner die Nacht der Cocktails.

Voriger Artikel
BMW durchbricht Gartenzaun
Nächster Artikel
Polizei fasst Serien-Einbrecher

Da geht die Sonne noch lange nicht unter: Jan (von links), Eduard, Alina, Anastasia, Sabrina und Sven mit Tequila Sunrise vor dem Härke-Ausschank. In fünf Peiner Lokalen feierten die Nachtschwärmer die Cocktailnacht.

Quelle: Ralf Büchler

Peine. Die Luft wirkte schon ein wenig spätsommerlich und keineswegs wie eine karibische Nacht, in der die Gäste genüsslich ihren Cocktail schlürfen. Der Lust an den pfiffigen Mischgetränken ging am Sonnabend aber dennoch kaum jemanden verloren – ganz egal ob mit oder ohne Alkohol.

Fünf verschiedene Cocktails gab es im Angebot – in fünf Gaststätten: Härke-Ausschank, Phoenix, Georg‘s Insel, Garage und im Owl Town Pub. Etwas mehr als 200 Peiner begaben sich auf Tour.

Nicht nur einen leckeren Mai Tai, sondern auch einen professionellen Cocktail-Mixer hatte das Phoenix an der Echternstraße zu bieten. Barkeeper „Momo“ schwingt den Mixer im „J‘s“ in Hildesheim und war über die Kreisgrenze angereist: „Mai Tai ist eigentlich ein Cocktail. Schwierig sind alle Getränke, deren Namen sich von Katastrophen ableiten: Hurricane, Zombie oder Tsunami“, sagte Momo schmunzelnd.

Juliane Kuklik genoss in Georg‘s Insel den „Sex on the Beach“ und war begeistert über das günstige Angebot Cocktails zu trinken. „Außerdem lernt man mal Kneipen kennen, in denen wir sonst nicht sind“, sagte die 18-Jährige.

Lilo Stender und Peter Scholten hatten sich den Härke-Ausschank für ihre vierte Station ausgesucht: „Die Aktion ist toll“, sagte Stender. Die beiden haben an dem Abend immer wieder die gleichen Leute getroffen. „Es ist nett, wie wir mit den anderen Besuchern über den Geschmack ins Gespräch kommen, auch wenn man sich gar nicht kennt.“

Kathrin Ilgner sagte: „In einigen Gaststätten werden die Cocktails ein wenig lieblos serviert“, sagte sie bedauernd. Spaß habe ihr der Ausflug ins Phoenix gemacht. Dort seien die Räume im karibischen Stil geschmückt worden. Zusammen mit dem professionellen Barkeeper sei die Aktion dort „eine runde Sache“ gewesen.

Auch Nadine Wurlitzer und Bianca Peterburs hat es im Phoenix am besten gefallen: „Dort war die Musik klasse und man konnte sehen, wie die Getränke gemixt wurden.“

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung