Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einbrüche in Büro und Fabrikhalle

Peine Einbrüche in Büro und Fabrikhalle

Peine. Nach Angaben der Polizei gab es in der Nacht zu Sonntag zwei Einbrüche in Peine. Im ersten Fall drangen Einbrecher in ein Büro an der Falkebreger Straße ein, und im zweiten Fall wurde die Tür einer Fabrikhalle am Lehmkuhlenweg aufgebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Kreislandfrauentag: Frech, wild und wunderbar
Nächster Artikel
Von Chopins Nocturno bis zum „Fluch der Karibik“

In der Nacht zu Sonntag wurde in Peine, Falkenberger Straße, mittels eines Steins, die Scheibe zum Büro eines dort ansässigen Unternehmens eingeschlagen. Nachdem die oder der Täter ins Gebäude gelangt waren durchsuchten sie anschließend die Räumlichkeiten. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Die bisherige Schadenshöhe liegt bei ca. 1000 Euro.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Peine, Lehmkuhlenweg bei einer dort ansässigen Firma, die Tür zu einer Fabrikationshalle gewaltsam aufgebrochen. Da die Täter jedoch beim Eindringen in das Gebäude einen akustischen Alarm auslösten, verließen darauf vermutlich das Gelände und entfernte sich unerkannt ohne Diebesgut. Über die Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Hinweise von Zeugen gehen an die Polizei unter Telefon 05171/9990.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung