Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher waren im Peiner Land unterwegs

Kreis Peine Einbrecher waren im Peiner Land unterwegs

Kreis Peine. Einbrecher waren an diesem Wochenende im Landkreis Peine unterwegs: Fünf Taten registrierte die Polizei zwischen Freitag und Sonntag im Stadt- und Landkreisgebiet. Die Beamten gehen aber nicht von Zusammenhängen zwischen den einzelnen Taten aus.

Voriger Artikel
Verkaufsoffener Sonntag mit Kulturmeile
Nächster Artikel
„Der Ghetto-Swinger“: Von Berliner Bars nach Auschwitz

Einbrecher waren im Peiner Land unterwegs - oft versuchten sie, wie auf diesem Symbolbild durch Terrassentüren ins Haus zu kommen.

Quelle: A

Im Schachtweg in Edemissen versuchten Unbekannte am Freitagvormittag eine Haustür aufzuhebeln - scheiterten aber, sich Zugang zu Verschaffen.

In den Abendstunden kam es in Vechelde zu einem Einbruch: Unbekannte hebelten in den Abendstunden eine Terrassentür auf und drangen in das Wohnhaus in der Milchstraße ein. Entwendet wurden nach Angaben der Polizei zahlreiche Gegenstände.

In der Straße An den Schanzen in Peine waren unbekannte Täter am Samstag aktiv: Sie betraten den abgeschlossenen Terrassenbereich eines Wohnhauses. Entwendet wurde laut Aussagen der Polizei Peine jedoch nichts.

Und auch in Vechelde waren Einbrecher unterwegs: Durch eine rückwärtige Tür verschafften sich ebenfalls unbekannt gebliebene Täter zunächst Zugang zur Garage des Hauses in der Nordstraße und versuchten dann, über eine Terrassentür in das Wohnhaus zu gelangen. Das misslang. Die Tat hat sich laut Aussagen der Polizei vermutlich zwischen vergangenem Mittwoch, 18 Uhr, und Samstag, 16 Uhr, ereignet.

Ein weiterer Einbruch wurde am Samstagabend in der Theodor-Körner-Straße in Peine festgestellt: Unbekannte waren in ein derzeit unbewohntes Haus eingedrungen. „Die Tatzeit sowie die Art erlangten Diebesgutes sind unklar“, sagt Polizeihauptkommissar Christian Holste.

Trotz der zahlreichen Fälle am Wochenende sei bei den Einbrüchen nicht von ein und derselben Tätergruppe auszugehen: „Wir sehen da zunächst keinen Zusammenhang“, sagt Holste. „Die Taten liegen zeitlich auch zu weit auseinander, als dass es darauf Rückschlüsse geben würde.“

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung