Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher bei Hansa Flex

Peine Einbrecher bei Hansa Flex

Peine. Einen Schaden von 2500 Euro haben unbekannte Einbrecher hinterlassen, die in der Nacht zu Dienstag in die Räume der Firma Hansa-Flex am Rosenhagen in Peine eingedrungen sind. Um in die Geschäftsräume des Unternehmens für Hydraulik-Teile und Systemtechnik zu gelangen, hatten die Einbrecher die Tür aus den Angeln gehebelt.

Voriger Artikel
Michaelis-Kirche: Scottish & Irish Folk
Nächster Artikel
La-Salle-Party erinnert an Edemisser Kult-Disko

Einbruchsspuren bei der Firma Hansa Flex: Maikel Hesse zeigt die Tür, an der sich die Täter zu schaffen gemacht haben.

Quelle: pif

Als Shopleiter Maikel Hesse am Dienstag gegen 7.45 Uhr zur Arbeit kam, habe die Tür nur am Fensterelement der Front zu dem Geschäft mit angeschlossenem Lager gelehnt. „Das Werkzeug, das die Täter verwendet hatten, lag noch neben der Tür“, sagt Hesse. Im Geschäft hatten die Täter die Ordner aus den Schränken gerissen. „Das Trinkgeld-Schweinchen ist verschwunden“, so Niederlassungsleiter Marc Ludewigs. Darin seien allerdings höchsten fünf bis zehn Euro gewesen. „Material oder Werkzeug haben die Diebe nicht mitgenommen“, ergänzt Hesse. Er habe das Lager überprüft und nichts festgestellt. Dafür fehlen 38 Feuerzeuge mit Firmen-Werbung. Anhand von Spuren wie aufgezogenen Schubladen wissen Hesse und Ludewigs, dass die Täter sich im ganzen Gebäude umgeschaut haben müssen.

  • Die Polizei sucht Zeugen. Kontakt unter der Telefonnummer 05171/9990.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung