Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ehemalige Rektoren wurden verabschiedet

Edemissen Ehemalige Rektoren wurden verabschiedet

Edemissen. Tränenreich endete Donnerstagvormittag die Verabschiedungsfeier für den Schulleiter und den stellvertretenden Rektor der Mühlenberg-Realschule in Edemissen: Schüler und Lehrer hatten liebevoll für Dr. Ernst Brandt und Wolfhard Neckel ein buntes Programm zusammengestellt.

Voriger Artikel
5000 Kilometer von Vancouver nach Alaska
Nächster Artikel
IG Metall: Warnstreik bei der PUT

Kollegen, Schüler, Familie und Vertreter verschiedener Institutionen verabschiedeten gestern Wolfhard Neckel und Dr. Ernst Brandt.

Quelle: mgb

Peine. Familie, Kollegen, Politiker und alle die das Rektoren-Duo ins Herz geschlossen hatten, waren zu der Verabschiedungsfeier gekommen. Peines Erster Kreisrat Henning Heiß, Ortsbürgermeister Frank Bertram, Lehrer und Eltern bedankten sich für die geleistete Arbeit in der Realschule. Einen großer emotionaler Teil waren für die Pensionäre die liebevollen Vorträge „ihrer“ Schüler. Zumindest sprachen die traurigen Gesichter Bände, nachdem einige Jugendliche in Reih und Glied die Bühne nach einem Auftritt verlassen hatten. Auch einige Fünftklässler, die ihre Lehrer noch nicht so lange kannten, gingen bedrückt von der Bühne, obwohl sie „lass doch den Kopf nicht hängen“ gesungen hatten - kein leichtes Brot für die Pensionäre, ihre Augen standen voller Tränen.

Doch nicht nur die Schüler hatten ein positives Verhältnis zu ihren Lehrern, auch die Lehrerschaft haben ihre Vorgesetzten sehr geschätzt. „Die zwei sind einfach riesengroße Goldstücke und haben die Realschule in einen Ort zum Wohlfühlen verwandelt. Herr Neckel und Herr Brandt hatten immer ein offener Ohr und waren für uns da“, schilderte die Lehrerin Christiane Bothe. „Des Weiteren war Herr Brandt eine Art Vorbild für uns. Er hat bei allen Problemen immer nur das Positive gesehen und uns unterstützt wo er konnte.“ Mit der plötzlichen Pensionierung musste die Lehrerschaft erst einmal Schlucken.

Im Weiteren Verlauf der Verabschiedungsfeier überreichte der Dezernent Hermann Büsing von der Landesschulbehörde den Rektoren jeweils eine Urkunde für den Eintritt in den Ruhestand.

In diesem Sinne die Zeile eines selbstgeschriebenen Schülerliedes: „Arbeitslos, schülerfrei, endlich Rente für euch zwei!“

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung