Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
E-Vergabe: Vertrag geschlossen

Peine E-Vergabe: Vertrag geschlossen

Die Gemeinde Ilsede und der Landkreis Peine kooperieren ab sofort bei der elektronischen Vergabe (E-Vergabe) von öffentlichen Aufträgen.

Voriger Artikel
Kneipenschlägerei am Echternplatz
Nächster Artikel
Peiner Bohrmeister retteten Bergleute

Ilsedes Bürgermeister Otto-Heinz Fründt (l.) und Landrat Franz Einhaus unterzeichnen den Kooperationsvertrag für die E-Vergabe, die der Landkreis künftig für die Gemeinde übernimmt.

Quelle: Thorsten Pifan

Kreis Peine. Das besiegelten Ilsedes Bürgermeister Otto-Heinz Fründt und Landrat Franz Einhaus (beide SPD) gestern mit ihrer Unterschrift.

Die ersten Kontakte hatte es gegeben, als Fründt noch Bauamtsleiter in Ilsede war und Arno Kruse, Leiter der kreiseigenen Vergabestelle, zu einem Vortrag in die Runde der Baumatsleiter im Peiner Land geladen hatte. Nun freute sich Fründt, auf die Erfahrung Kruses zurück greifen zu können, die er als „nahezu unbezahlbar“ bezeichnete.

Hintergrund für die Kooperation sind die immer weiter steigenden Anforderungen bei der Vergabe von Aufträgen, die häufig in ganz Europa ausgeschrieben werden müssen. Fründt sagte: „Dafür müssten wir eine Fachkraft beschäftigen und auch die Vertretung sicherstellen. Durch die Kooperation ergeben sich für uns echte Synergien.“

Einhaus hob noch einmal hervor, wie kostensparend die elektronische Abwicklung der Vergabe ist, denn dabei werde vielfach tatsächlich Papier gespart. Zudem schaffe es eine erhöhte Rechtssicherheit für alle Beteiligten. Vorzüge, die auch die Gemeinde Ilsede zu schätzen weiß, in deren Hoheit auch weiterhin der Zuschlag fällt.

So werden Aufträge von der Gemeindeverwaltung auch künftig vorbereitet. Die eigentliche Ausschreibung übernimmt dann die Vergabestelle des Landkreises, wobei Fründt als Bürgermeister die Freigabe erteilten muss. Von Vorteil sei auch die hohe Transparenz, fügte Einhaus hinzu. So biete die E-Vergabe jederzeit die Möglichkeit, den aktuellen Stand in einem Vergabeverfahren einzusehen.

Der Landkreis könnte in Kürze weitere Partner für seine Vergabestelle bekommen. So soll Ende des Monats die Entscheidung fallen, ob Hohenhameln einen Vertrag mit dem Landkreis Peine abschließt. Auch der Landkreis Hildesheim habe großes Interesse.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung