Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Dungelbecker Frauen kochten Norwegisch

Duneklbeck Dungelbecker Frauen kochten Norwegisch

Zu einem internationalen Kochabend hatten Andrea Behme, Petra Goldbach und Heike Thiele ins Gemeindehaus der St.-Johannis-Kirche in Dungelbeck eingeladen.

Voriger Artikel
Freunde des Klinikums: Stöhr ist Vorsitzender
Nächster Artikel
Kita-Hort: Unmut über möglichen Wechsel des Trägers

Dungelbeck: Die Frauen hatten sichtlich Spaß beim Kochen mit Evy Büter (Mitte vorne, beim Servieren der Fischsuppe).

Quelle: uh

Dungelbeck. Für die Organisatorinnen des "Abendtreffs", einem Treffpunkt für Frauen, stand diese Art der Veranstaltung bereits zum dritten Mal auf dem Programm. Nach einem persischen und türkischen Abend war es diesmal die norwegische Küche, die den Teilnehmern nahegebracht werden sollte.

Die Anleitung der Hobbyköchinnen übernahm Evy Büter. Sie kommt aus Alesund, einer Stadt an der Westküste Norwegens zwischen Bergen und Trondheim. Bereits zu Schulzeiten hatte sie ein Jahr in Dortmund gelebt und lernte während ihres BWL-Studiums bei einem Auslandssemester in Deutschland ihren Mann kennen. Nach dem Studium kam sie dann 1998 nach Deutschland und lebt seit sieben Jahren mit ihrer Familie in Dungelbeck.

Für den Kochabend hatte sich die Norwegerin ein für ihre Heimat typisches Wintergericht ausgesucht. Als Vorspeise gab es Fischsuppe mit Krabben, Lachs- und Steinbeißerfilet, zum Hauptgang Lammfleisch mit Weißkohl und den krönenden Abschluss bereitete die Nachspeise aus Zwiebackbröseln mit selbstgemachtem Apfelmus und Sahne. In gemütlicher Runde ließen es sich die Frauen dann so richtig schmecken. Da blieb nur noch zu sagen: "Velbekomme!"

Der nächste "Abendtreff" findet am Donnerstag, 19. April, um 20 Uhr im Gemeindehaus statt. Ilse Horstmann hält einen Diavortrag über die Geschichte Dungelbecks. Diese Veranstaltung ist offen für alle, auch interessierte Jugendliche und Männer sind herzlich eingeladen.

uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung