Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Drei Konzepte für den Eixer See, aber bis heute keine Lösung

PAZ-Rückblick - Neue Serie Drei Konzepte für den Eixer See, aber bis heute keine Lösung

Exakt 73 Seiten dick war ein Gutachten, das Tourismus-Experten Anfang März 2002 vorlegten. Es ging um den Eixer See – und dessen mögliche Nutzung.

Voriger Artikel
Aktive Mittagspause: Gulaschsuppe und Lohnforderung von 6,5 Prozent
Nächster Artikel
Betrunkene Jugendliche schlugen Scheiben von Peiner Geschäft ein

Der Eixer See im Frühjahr 2002: Ein beliebtes Ausflugsziel.

Gleich drei Varianten wurden vorgeschlagen: ein Naturerlebnis-See, ein ruhiger Natur-Badesee und ein Badespaß-Freizeitsee. Umgesetzt wurde bis heute keines der Konzepte, auch zehn Jahre danach wurde für die Nutzung des Eixer Sees noch keine richtige Lösung gefunden.

Der Knackpunkt: Der Kreis als Eigentümer wollte den See am liebsten an die Stadt abgeben, um die Kosten zu sparen. Die Stadt wiederum wollte sich die Kosten nicht allein aufhalsen.

Die CDU-Fraktion im Kreistag favorisierte nach der Vorstellung des Gutachtens die Variante, den im Zuge des Autobahnbaus in den 1940er-Jahren angelegten Kiesteich als naturnahen, ruhigen Badesee zu gestalten. Dafür sollte eine „Gesellschaft für Naherholung und Freizeit“ gegründet werden. Die SPD-Fraktion sprach sich für dasselbe Modell aus, wollte aber den Verkehrsverein als Betreiber einsetzen.

Im Juni 2002 hatten die beiden Fraktionen dann eine „Vereinslösung“ ins Auge gefasst. Zwischendurch war der Pächterin der Gaststätte „Eixer Seeblick“ gekündigt worden. Ein Jahr später wurde der Verkehrsverein aufgelöst, dessen Nachfolger – die neu gegründete Wito – übernahm die Verantwortung für die Pflege des Sees. Am 30. Mai 2002 kommentierte die PAZ: „Die Zukunft des Eixer Sees ist ungewisser denn je.“ Das gilt 2012 wohl immer noch…

Ab heute: Neue Serie

Kreis Peine. Heute startet eine neue Serie in der PAZ. Immer am ersten Sonnabend im Monat können Sie, liebe Leserinnen und Leser, mit Ihrer Peiner Allgemeinen Zeitung eine kleine Zeitreise unternehmen – es geht zehn Jahre zurück, diesmal in den Monat März 2002.

Auf einer Seite finden Sie kompakt die wichtigsten Nachrichten des Monats aus dem Peiner Land und aus der ganzen Welt: Spannendes und Ungewöhnliches, Kurioses und Tragisches.

Und es wird der Bogen zur Gegenwart gespannt. Denn manche Themen von vor zehn Jahren sind immer noch aktuell – so wie die Nutzung des Eixer Sees…

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung