Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Diverse Verkehrsverstöße durch Fahrradfahrer

Peiner Land Diverse Verkehrsverstöße durch Fahrradfahrer

Leider beschäftigen die Peiner Polizei immer wieder Fahrradfahrer, die Verkehrsverstöße mit teilweise bösen Folgen begehen. Besonders am vergangenen Wochenende hatte die Polizei einiges zu tun.

Voriger Artikel
Ansbach: Das wissen wir über den Täter
Nächster Artikel
Agentur für Arbeit: 954 offene Azubi-Stellen

Symbolbild

Quelle: Archiv

In der Nacht zu Samstag gab es zwei Trunkenheitsfahrten durch Fahrradfahrer. Um 22.30 Uhr auf dem Schwarzen Weg , wo der stark angetrunkene Fahrradfahrer einer Polizeistreife aufgefallen war. In der gleichen Nacht, gegen 02.30 Uhr in Schwicheldt, als ein stark alkoholisierter Mann aus Rosenthal die Niedersachsenstraße befuhr.

Das es sich dabei um keine Kavaliersdelikte handelt zeigt ein Unfall mit zwei Fahrradfahrern auf der Caroline-Herschel-Straße, Höhe Kaufland. Dort waren zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen. Zum Glück ging der Unfall ohne Verletzungen aus.

Immer wieder müssen durch die Polizei Fahrradfahrer reglementiert werden, die Radwege verkehrswidrig benutzten oder ohne intakte Beleuchtung unterwegs sind. I-Phone-Benutzung und Pokemon-Suche während der Fahrt mit dem Fahrrad scheinen mittlerweile zum guten Ton zu gehören, sind aber verboten und bußgeldbewehrt. Die Polizei wird dies insbesondere nach Ferienende verstärkt überwachen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung