Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Diskussion um Wochenmarkt-Standort: Kaufleute sind für Marktplatz

Peine Diskussion um Wochenmarkt-Standort: Kaufleute sind für Marktplatz

Die kontroverse Diskussion um die mögliche Verlegung des Peiner Wochenmarktes (mittwochs und samstags) vom Hagenmarkt auf den historischen Marktplatz geht weiter. Jetzt macht sich auch die City-Gemeinschaft - der Zusammenschluss der Peiner Kaufleute - mehrheitlich für eine Verlegung des Marktes stark.

Voriger Artikel
Handtasche aus 
Mercedes gestohlen
Nächster Artikel
PAZ sagt Danke: 700 Euro teurer Goldbarren wird verlost

Der Peiner Wochenmarkt: Soll er vom Hagenmarkt auf den Marktplatz wechseln?

Quelle: A

Hintergrund: Der Wochenmarkt wurde ausnahmsweise während des Freischießens auf dem Marktplatz abgehalten. Dabei wurde deutlich, dass sich viele Bürger diese Lösung für immer wünschen (PAZ berichtete).

Der Vorsitzende der City-Gemeinschaft, Ole Siegel, bestätigt: „Auch eine Mehrheit der Kaufleute aus der Peiner Innenstadt ist für eine Verlegung des Wochenmarktes auf den Marktplatz. Aber wegen der ablehnenden Haltung von Bürgermeister Michael Kessler werde ich dieses Problem nicht mehr thematisieren. Jedenfalls, so lange Kessler im Amt ist.“ Laut gut unterrichteter Kreise sind viele Geschäftsleute in der City für eine Änderung, weil die Atmosphäre auf dem Marktplatz viel schöner sei, „fast wie eine Piazza in Italien mit Cafés und Restaurants“. Dieses schöne Ambiente würde mehr Gäste in die Innenstadt locken und allen Geschäftsleuten zugute kommen. Und man könne den Hagenmarkt als Parkplatz nutzen.

Dagegen erklärt Bürgermeister Kessler: „Das Thema zieht sich seit Jahrzehnten durch die Peiner Politik, weshalb vor sechs Jahren eine Grundsatzentscheidung getroffen wurde. Da sich die Rahmenbedingungen aus meiner Sicht nicht geändert haben, sehe ich auch keine politische Mehrheit für eine Verlegung.“ Er nennt Argumente, die gegen den Marktplatz sprechen: Die Pflasterung sei speziell bei schlechtem Wetter nicht geeignet und eine neue Pflasterung würde einen hohen sechsstelligen Investitionsbetrag erfordern. Und der Platz sei für den Wochenmarkt zu klein.

Zu dem Thema gibt es auf dieser Homepage auch die „Frage der Woche“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung