Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Dieter Krämer ist Telgter Schützenkönig 2014

Peine Dieter Krämer ist Telgter Schützenkönig 2014

Telgte. „Wir sind froh, dass das Wetter dieses Jahr so gut ist“, mit diesen Worten begrüßte der Hauptmann des Schützenvereins Telgte, Detlef Schottek, die Gäste beim Königsfrühstück. Im vergangenen Jahr war das Telgter Schützenfest den starken Regenfällen zum Opfer gefallen.

Voriger Artikel
Karl-Heinrich Belte: „Peine braucht eine parteiunabhängige Führung“
Nächster Artikel
Stederdorf: Elligsen Landhandel baut Lagerhalle für 8000 Tonnen Kartoffeln

Die neuen Telgter Majestäten 2014: Werner Landvoigt (Kleiner König und Schaffer), Rosemarie Krämer (Begleitung Schützenkönig), Dieter Krämer (Schützenkönig), Friederike Zarn (Damenkönigin), Markus Windel (Jugendkönig) sowie Bernd Weimann (Schaffer).

Quelle: im

Neben Peines Bürgermeister Michael Kessler und Kreisschützenmeister Peter Dickhaus, die Grußworte der Stadt und der Peiner Schützen überbrachten, war auch der Peiner Bürgerschaffer Thomas Weitling beim Königsfrühstück anwesend.

Er versuchte, das Phänomen Schützenfest zu erklären. „Während man früher im Brockhaus nachschlug, kann man heute im Internet bei Wikipedia Definitionen finden“, sagte Weitling. Unter dem Stichwort Schützenfest findet man dort auch schon einen Eintrag zum Europaschützenfest, das im kommenden Jahr in der Fuhsestadt stattfinden wird.

Weitling nutzte in dem Zusammenhang auch die Gelegenheit, sich zu bedanken. „Mein Dank geht an die Telgter Schützen, die bei der Plenarversammlung für das Europaschützenfest geholfen haben“, sagte er.

Außerdem gratulierte er dem neuen König Dieter Krämer, der bereits 2004 die Königswürde errungen hatte und sagte, dass er sich auf seine Königsrunde beim Freischießen 2014 freuen könne. Weitling schloss mit einem selbstverfassten Gedicht und der Feststellung, dass man sich eben vor dem Schützenfest nicht „schützen kann“, es ist „schützensfest“.

Für die Unterhaltung der Kinder war der Zauberzirkus da. Der führte kleine Tricks für die anwesenden Kinder vor. Nach der Vorstellung gab es außerdem die Möglichkeit, aus Luftballons modellierte Tiere oder Kopfschmuck von dem Zauberer zu bekommen.

„Das war wirklich klasse, das Zelt war proppenvoll“, zog Schottek ein positives Fazit. Bereits am Tag zuvor hatten die Schützen und Telgter Bürger bei der Musik der Gruppe „Just in Time“ gefeiert.

in

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung