Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Diebe stehlen 50 000 Euro teuren Trecker

Dungelbeck Diebe stehlen 50 000 Euro teuren Trecker

Dreiste Diebe haben einen blauen, wertvollen Trecker in Dungelbeck gestohlen. Der Traktor stand auf dem eingezäunten Gelände der Firma Gartenbau Aleks Vala an der Schmedenstedter Straße.

Voriger Artikel
Peiner Werderstraße an Baustelle halbseitig gesperrt
Nächster Artikel
Einbrecher in Werkstatt: 42 000 Euro Schaden

Ein Trecker der Marke New Holland T 5040.

Peine-Dungelbeck. „Das ist nicht zu fassen“: Ungläubig schüttelt Heino Clement vom Gartenbau Aleks Vala den Kopf. In der Nacht zu Donnerstag waren zwischen 22 und 3 Uhr Diebe auf das Gelände der Firma gelangt und haben einen großen, blauen Trecker T 5040 der Marke New Holland mit einem drei Meter breiten Räumschild und Düngerstreuer gestohlen. Der Wert beträgt etwa 50 000 Euro.

Der 50-Jährige sagt der PAZ: „Die Diebe sind trotz Stacheldrahtes über unseren Metallzaun geklettert und haben den verschlossenen Trecker aufgebrochen.“ Clement vermutet, dass die Täter den Traktor kurzgeschlossen haben, denn sie sind mit dem großen Fahrzeug vom Hof gefahren – das lasse sich anhand der Reifenspuren im Schnee nachweisen. Dann wurde vermutlich mit einem Bolzenschneider das Sicherheitsschloss des Eingangstores aufgebrochen, und die Diebe hatten freie Fahrt.

Das Dungelbecker Garten-Unternehmen hat den Traktor seit Dezember bei der Landmaschinen-Firma Hentis in Gadenstedt gemietet, um damit den Winterdienst übernehmen zu können. Vala befreit unter anderem die Parkplätze von Kaufland und Aldi in Peine von Eis und Schnee. Zwar sei der Trecker versichert, „doch ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein großes Fahrzeug einfach verschwinden kann“. Laut Clement hat es in der Vergangenheit häufiger Einbrüche auf dem Firmengelände gegeben, „aber da wurden Pflanzen oder einmal die Kasse mit 40 Euro gestohlen und kein riesiger Trecker“. Das Unternehmen muss jetzt das beschädigte Tor reparieren und hat eine Belohnung von 5000 Euro zur Ergreifung der Täter ausgesetzt.

Zeugen, die etwas Verdächtiges gesehen haben, sollen sich bei der Polizei Peine unter Telefon 05171/ 9990 melden.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung