Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Diebe stahlen Pfandflaschen im Wert von rund 250 Euro

Peine Diebe stahlen Pfandflaschen im Wert von rund 250 Euro

Peine. Leergut-Diebstahl in großem Stil: Mit Cent-Beträgen haben sich zwei Peiner eine beachtliche Summe erbeutet. Dreimal waren insgesamt mehr als 20 Säcke mit Pfandflaschen im Wert von über 500 Euro aus dem Leergutlager des Peiner Getränkehandels Höpfner entwendet worden. Zwei Männer wurden nach dem letzten Vorfall am vergangenen Wochenende jetzt von der Polizei gestellt.

Voriger Artikel
GuB und Piraten: „Fusion macht Neubau des Kreishaus-Saals überflüssig“
Nächster Artikel
Burgschule: Sanierung der gesperrten Räume für 310 000 Euro

Höpfner-Mitarbeiter Thomas Dudek (l.) und Frank Busse im Zelt, wo zuletzt die DPG-Säcke lagerten. Die Diebe flüchteten vermutlich über einen Zaun entlang der Gleise.

Quelle: ck

Der 20-Jährige räumte gestern alle Taten ein, sein Kumpel (28) gab an, lediglich bei der letzten dabei gewesen zu sein. Nach den Vernehmungen wurden die Männer wieder nach Hause entlassen und müssen sich demnächst wohl vor Gericht verantworten. An den zwei vergangenen Wochenenden waren insgesamt 17 Säcke mit leeren DPG-Flaschen (Deutsche Pfandsystem GmbH) vom Höpfner-Gelände an der Woltorfer Straße verschwunden. „Montags werden sie immer abgeholt, da bemerkten wir jeweils, dass etliche Säcke fehlten“, so Schichtleiter Frank Busse. Nach dem ersten Vorfall seien der informierten Polizei bei einer routinemäßigen Kontrolle zwei Männer in der Nähe des Getränkehandels verdächtig erschienen. Bei der Überprüfung der Adresse des einen 20-Jährigen fanden die Beamten zerschnittene Leergutsäcke im Müll nahe dessen Wohnung - dieselbe Anzahl der bei Höpfner fehlenden Behältnisse. Dies war aber nicht Beweis genug für eine Überführung.

„Wir haben die Säcke immer im Freien gelagert, sie dann aber im Zelt aufbewahrt“, sagte gestern Betriebsleiter Thomas Dudek der PAZ. Dreist habe er gefunden, dass die Täter beim jüngsten Diebstahl sogar ins provisorisch mit Schnüren verschlossene Zelt eingedrungen waren. Nach diesem Vorfall hatte die Polizei den 20-Jährigen nochmals zu Hause aufgesucht. Und diesmal fanden sie die gestohlenen Säcke in dessen Wohnung vor, samt Inhalt - zudem seinen 28-jährigen Kumpel.

Bereits im vergangenen August war Leergut bei Höpfner gestohlen worden. Der 20-Jährige gestand nun alle drei Beutezüge, sein Bekannter die Komplizenschaft beim letzten Diebstahl. Über den angrenzenden Zaun waren sie aufs Gelände gelangt, vermutet die Polizei.

ck

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung